Angebote zu "Angst" (43 Treffer)

Beziehungsgestaltung bei Borderline-Persönlichk...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,3, Universität Kassel, Sprache: Deutsch, Abstract: Beziehungen mit Borderline-Patienten gleichen einer Achterbahnfahrt aus Krisen und Versöhnungen. Die Betroffenen scheinen weder kontinuierlich in einer Beziehung leben zu können, noch ohne sie auszukommen. Obwohl das starke Bedürfnis nach einer Bindung besteht, halten sie diese Nähe auf Dauer nicht aus und ihre Angst verletzlich zu werden, lässt sie auf Distanz gehen. Der somit gewonnene Abstand sorgt jedoch dafür, dass die Betroffenen erneut mit Ängsten konfrontiert werden - nämlich verlassen zu werden und allein zu sein. Primitive Abwehrmechanismen schützen das instabile Selbst der Borderline-Patienten zwar vorübergehend, machen aber eine gelingende Beziehungsgestaltung nahezu unmöglich. So erleben Bindungspartner die Betroffenen häufig als manipulativ, impulsiv und ausbeuterisch in Beziehungen und fühlen sich entwertet, zurückgestoßen oder verunsichert. Doch warum fällt es Borderline-Patienten so schwer, gelingende zwischenmenschliche Beziehungen aufrechtzuerhalten?

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Borderline-Persönlichkeitsstörung
17,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Diagnose Borderline klingt erschreckend und überwältigt die Betroffenen mit einer Vielzahl an Emotionen: einerseits Erleichterung, weil sie jetzt einen Namen und eine Ursache für ihr ´´Anderssein´´ haben, andererseits Angst und Ratlosigkeit, weil sie (noch) nicht wissen, wie sie damit umgehen sollen. Alexander Chapman und Kim Gratz unterstützen Menschen mit Borderline besonders dann, wenn sie es am nötigsten brauchen: direkt nach der Diagnose. Einfühlsam und leicht verständlich erläutern sie, welche ärztlichen Informationen und Untersuchungen wichtig sind, wie mit starken Emotionen umgegangen werden kann, welche wirksamen Behandlungsmethoden es gibt und wie man sich selbst den Alltag erleichtern und Hilfe von anderen bekommen kann.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Wie viele Gesichter hat die Angst?
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Tatort Familie. Väter vergehen sich an ihren Töchtern. Mütter schauen weg. Verwandte und Nachbarn schweigen. Fast 15 Jahre wird Ursula von ihrem Vater, einem Berufssoldaten und engagierten Kommunalpolitiker, sexuell missbraucht und gequält. Sie überlebt, aber ihre Persönlichkeit zerfällt. Der Körper kann den Qualen nicht entfliehen, also tut es die Seele. Sie spaltet sich auf. Aus dem einen kleinen Ich wird erst ein zweites, dann ein drittes, ein viertes und ein fünftes, und über die Jahre kommen immer weitere Persönlichkeiten hinzu. Anfang der 1990er-Jahre erkennt Ursula, dass sie eine multiple Persönlichkeit ist. Zu diesem Zeitpunkt hat sie bereits mehrere Suizidversuche und Klinikaufenthalte hinter sich. Zusammen mit einer Sozialpädagogin und einer Therapeutin macht sie sich auf, ihr vielfältiges Innenleben zu ergründen. Es ist ein langer und beschwerlicher Weg. Nur langsam lernen die Innenpersonen, sich gegenseitig zu akzeptieren, miteinander zu kooperieren, ein Wir-Gefühl zuentwickeln. Mittlerweile hat sich Ursula eine Lebensqualität geschaffen, die für Multiple nicht selbstverständlich ist. Nach wie vor aber ist auch für sie jeder Tag eine Gratwanderung zwischen Leben, Überleben und Resignation. Noch immer ist ihr Handicap eines der größten Tabus in Deutschland. Noch immer haben Multiple keine Lobby. Sie stoßen auf Ignoranz, erhalten kaum Unterstützung und verzweifeln an Verständnislosigkeit. Ihr Handicap wird nur selten diagnostiziert. Kompetente Therapeutinnen und Therapeuten sind rar und haben lange Wartezeiten. Eine durchgängige Therapiefinanzierung ist nicht sichergestellt. Krankenkassen haben Leistungsgrenzen und überlassen die Betroffenen danach sich selbst. Versorgungsämter, die Opfern unter anderem von sexueller Gewalt nach ihrer Anerkennung nach dem Opferentschädigungsgesetz (OEG) die Weiterführung ihrer therapeutischen Heilbehandlung ermöglichen müssen, lehnen Anträge immer wieder ab, schöpfen sämtliche Rechtsmittel aus, um nicht zahlen zu müssen, und zermürben die Antragsteller systematisch. Betreute Selbsthilfegruppen sind Mangelware. Fundierte Sozialarbeit existiert gar nicht. Traurige Konsequenz: Viele Multiple können nicht arbeiten, leben am Rande des Existenzminimums. Sie können nicht allein einkaufen oder ins Kino gehen. Viele geben auf. Sie bringen sich um oder lassen sich in psychiatrischen Kliniken wegsperren. Dieses Buch soll dazu beitragen, die Öffentlichkeit für die multiple Persönlichkeitsstörung zu sensibilisieren.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Emotionale Grenzgänger. Zur Diagnose und Therap...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Fachbuch aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Psychologie - Klinische u. Gesundheitspsychologie, Psychopathologie, , Sprache: Deutsch, Abstract: Borderline - eine Diagnose, die Betroffenen und Angehörigen Angst macht. Bindungsprobleme, Depressionen und Selbstverstümmelung gehören zu den häufigsten Symptomen. Aber was kann man konkret tun, um Patienten zu helfen oder sie auch nur besser zu verstehen? In diesem Buch werden Symptome der Borderline-Persönlichkeitsstörung beschrieben und Diagnose- und Therapiemöglichkeiten diskutiert. Aus dem Inhalt: Symptomatik bei Borderline, Diagnostik, Therapeutische Arbeit, Psychoanalyse, Epidemiologie

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Hochsensibilität und soziale Ängste
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Hochsensibilität, die erhöhte Sensitivität für so heterogene Reize wie Geräusche und emotionale Stimmungen, soll als angeborene Temperamentseigenschaft ungefähr 20 % der Bevölkerung betreffen und kann so unterschiedliche Folgen haben wie Rückzug oder erhöhte Empathie. Da soziale Reize zu den komplexesten und relevantesten überhaupt zählen, liegt eine Untersuchung von Überschneidungen mit sozialen Ängsten nahe, aber auch von Unterschieden. Im vorliegenden Buch wird Hochsensibilität dazu einführend in der Forschungsgeschichte verortet und von verwandten Konstrukten wie Introversion abgegrenzt, inklusive Vorstellung von Messmethoden. Dann wird die theoretische Relevanz für die Klinische Psychologie im Allgemeinen und für soziale Ängste im Besonderen beleuchtet, bevor die bisherige Forschung zum Thema ausgewertet und zu einem neuen Modell integriert wird, das mögliche Entwicklungspfade von Hochsensibilität zu Schüchternheit, Sozialer Phobie und ängstlich-vermeidender Persönlichkeitsstörung aufzeigt. Abschließend wird vorgeschlagen, wie zukünftige Forschung das große Potenzial von Hochsensibilität für das Verständnis und die Behandlung sozialer Ängste weiter erschließen könnte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.05.2019
Zum Angebot
Die Rolle sozialer Emotionen in der Borderline-...
32,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(32,99 € / in stock)

Die Rolle sozialer Emotionen in der Borderline-Persönlichkeitsstörung:Klinische, behaviorale und neurofunktionelle Untersuchungen von Scham und Schuld im Vergleich mit Angst und Ärger Hella Marie Parpart

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Krisenintervention bei Persönlichkeitsstörung a...
30,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Krisenintervention bei Persönlichkeitsstörung:Therapeutische Hilfe bei Suizidalität, Selbstschädigung, Impulsivität, Angst und Dissoziation Leben lernen (LL). 5., durchgesehene Auflage Thomas Bronisch, Martin Bohus, Matthias Dose, Luise Reddemann, Christine Unckel

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Heilpraktiker Psychotherapie. Band 2. Angst, Zw...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Lernkarten dienen dem Erlernen des Prüfungsstoffes, der Wissenskontrolle und der unmittelbaren Vorbereitung auf die auf Psychotherapie eingeschränkte Heilpraktikerprüfung beim Gesundheitsamt. Sie enthalten zahlreiche Fragen aus den Prüfungen der letzten Jahre und deren Beantwortung. 200 Lernkarten in Pappbox Lernthemen sind: . Allgemeine Neurosenlehre . Angst- und Panikstörungen (Generalisierte Angststörung, Sozialphobie, Panikstörungen u.v.m.) . Phobien (Agrophobien, Spezifische Phobien u.v.m.) . Zwangsstörungen . Psychoreaktive Störungen (Akute Belastungsreaktion, Posttraumatische Belastungsreaktion u.v.m.) . Somatoforme Störungen . Dissoziative Störungen (Dissoziative Amnesie, Dissoziative Fuge, Multiple Persönlichkeitsstörung u.v.m.)

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.05.2019
Zum Angebot