Angebote zu "Beiträge" (29 Treffer)

Kategorien

Shops

Handbuch der Antisozialen Persönlichkeitsstörung
100,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit vorsichtiger Zuversicht zwischen Klinik und Gefängnis.Menschen mit einer Antisozialen Persönlichkeitsstörung (APS) gelten als besonders herausfordernde und schwierige Patienten. Ihre Therapeuten stehen vor der Herausforderung, ihnen helfen zu wollen, aber gleichzeitig die mögliche Gefährdung anderer Personen im Blick zu behalten. Erstmalig für den deutschsprachigen Raum stellt das Handbuch internationaler Experten das gesamte Spektrum der Antisozialen Persönlichkeitsstörung und die unterschiedlichen Kontexte dar, in denen Betroffene auffallen: Die Bandbreite reicht von der Führungskraft über den Politiker bis hin zum Gewalttäter. Sie werden in der Therapie vorstellig, weil sie entweder straffällig geworden sind oder sich auf Druck ihres Arbeitgebers in Behandlung begeben - und vermehrt, weil sie unter psychischen Problemen wie Ängsten oder Depressionen leiden und aktiv Hilfe suchen.Das Handbuch will dazu beitragen, den Zugang zu dieser Patientengruppe zu erleichtern. Die Beiträge stellen das Wissen zusammen, das für die Balanceakte der Therapie essenziell ist: Wie kann an Eigenschaften gearbeitet werden, die beim Patienten zu Aggressivität bis hin zu gewalttätigen Handlungen führen? Wie kann er seine eigenen Bedürfnisse verwirklichen, ohne dabei anderen zu schaden? Ziel ist eine offene, zugewandte Grundhaltung in der Therapie!KEYWORDS: Antisoziale Persönlichkeitsstörung, APS, Antisoziale Persönlichkeit, Borderline-Persönlichkeitsstörung, Dissoziale Persönlichkeit, Dissoziale Persönlichkeitsstörung, Psychopathie, Psychopathen, Psychopathy, Psychiatrie, Forensische Psychiatrie, Psychotherapie, Straftäter, Strafvollzug

Anbieter: buecher
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Handbuch der Antisozialen Persönlichkeitsstörung
102,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit vorsichtiger Zuversicht zwischen Klinik und Gefängnis.Menschen mit einer Antisozialen Persönlichkeitsstörung (APS) gelten als besonders herausfordernde und schwierige Patienten. Ihre Therapeuten stehen vor der Herausforderung, ihnen helfen zu wollen, aber gleichzeitig die mögliche Gefährdung anderer Personen im Blick zu behalten. Erstmalig für den deutschsprachigen Raum stellt das Handbuch internationaler Experten das gesamte Spektrum der Antisozialen Persönlichkeitsstörung und die unterschiedlichen Kontexte dar, in denen Betroffene auffallen: Die Bandbreite reicht von der Führungskraft über den Politiker bis hin zum Gewalttäter. Sie werden in der Therapie vorstellig, weil sie entweder straffällig geworden sind oder sich auf Druck ihres Arbeitgebers in Behandlung begeben - und vermehrt, weil sie unter psychischen Problemen wie Ängsten oder Depressionen leiden und aktiv Hilfe suchen.Das Handbuch will dazu beitragen, den Zugang zu dieser Patientengruppe zu erleichtern. Die Beiträge stellen das Wissen zusammen, das für die Balanceakte der Therapie essenziell ist: Wie kann an Eigenschaften gearbeitet werden, die beim Patienten zu Aggressivität bis hin zu gewalttätigen Handlungen führen? Wie kann er seine eigenen Bedürfnisse verwirklichen, ohne dabei anderen zu schaden? Ziel ist eine offene, zugewandte Grundhaltung in der Therapie!KEYWORDS: Antisoziale Persönlichkeitsstörung, APS, Antisoziale Persönlichkeit, Borderline-Persönlichkeitsstörung, Dissoziale Persönlichkeit, Dissoziale Persönlichkeitsstörung, Psychopathie, Psychopathen, Psychopathy, Psychiatrie, Forensische Psychiatrie, Psychotherapie, Straftäter, Strafvollzug

Anbieter: buecher
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Persönlichkeitsstörungen. Update zu Theorie und...
70,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Notwendiges Update gemäß alternativem DSM-5-Modell- Relevant: 40-50 % der Patienten in psychiatrischer und psychotherapeutischer Behandlung haben eine Persönlichkeitsstörung- Kompetente und kritische ZusammenstellungVon der Kindheit bis ins Alter: Was zeichnet Persönlichkeitsstörungen aus und wie werden sie zeitgemäß diagnostiziert? Hier hat sich in den vergangenen Jahren einiges verändert, nicht zuletzt mit dem Erscheinen des DSM-5. Für Ihre praktische Arbeit fassen namhafte Experten auf dem Gebiet der Persönlichkeitsstörungen zusammen, was Sie über die neuen ätiologischen Konzepte, die Diagnostik und ihre Therapie wissen sollten. Das Buch bietet Einsteigern einen Überblick in die Materie, erfahrene Kolleginnen und Kollegen wiederum profitieren von den Möglichkeiten der Vertiefung und Aktualisierung des Wissens. Die Beiträge fächern die allgemein begrüßte dimensionale Sichtweise im alternativen DSM-5-Modell auf: Das Funktionsniveau der Persönlichkeit und das Ausmaß ihrer Störung prägen die diagnostische Einstufung und therapeutische Zielsetzung ebenso wie die spezifischen Merkmale der Persönlichkeitsstörungskategorien. Mit diesem Buch brauchen Sie nicht mühsam die neue Studienlage zu recherchieren, sondern erhalten kompakt und durchaus kritisch alles Nötige zusammengestellt - für eine evidenzbasierte Diagnostik und Therapie der Persönlichkeitsstörung(en) über die gesamte Lebensspanne hinweg.

Anbieter: buecher
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Persönlichkeitsstörungen. Update zu Theorie und...
72,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Notwendiges Update gemäß alternativem DSM-5-Modell- Relevant: 40-50 % der Patienten in psychiatrischer und psychotherapeutischer Behandlung haben eine Persönlichkeitsstörung- Kompetente und kritische ZusammenstellungVon der Kindheit bis ins Alter: Was zeichnet Persönlichkeitsstörungen aus und wie werden sie zeitgemäß diagnostiziert? Hier hat sich in den vergangenen Jahren einiges verändert, nicht zuletzt mit dem Erscheinen des DSM-5. Für Ihre praktische Arbeit fassen namhafte Experten auf dem Gebiet der Persönlichkeitsstörungen zusammen, was Sie über die neuen ätiologischen Konzepte, die Diagnostik und ihre Therapie wissen sollten. Das Buch bietet Einsteigern einen Überblick in die Materie, erfahrene Kolleginnen und Kollegen wiederum profitieren von den Möglichkeiten der Vertiefung und Aktualisierung des Wissens. Die Beiträge fächern die allgemein begrüßte dimensionale Sichtweise im alternativen DSM-5-Modell auf: Das Funktionsniveau der Persönlichkeit und das Ausmaß ihrer Störung prägen die diagnostische Einstufung und therapeutische Zielsetzung ebenso wie die spezifischen Merkmale der Persönlichkeitsstörungskategorien. Mit diesem Buch brauchen Sie nicht mühsam die neue Studienlage zu recherchieren, sondern erhalten kompakt und durchaus kritisch alles Nötige zusammengestellt - für eine evidenzbasierte Diagnostik und Therapie der Persönlichkeitsstörung(en) über die gesamte Lebensspanne hinweg.

Anbieter: buecher
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Ursachen und Auswirkungen der narzisstischen Pe...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Psychologie - Allgemeine Psychologie, Note: 2,1, Duale Hochschule Gera-Eisenach (ehem. Berufsakademie Thürigen in Gera), Sprache: Deutsch, Abstract: Immer mehr Fachzeitschriften und Bücher diskutieren über das ständig aktueller werdende Thema des Narzissmus. Narzissmus, in der Fachliteratur als narzisstische Persönlichkeitsstörung bekannt, ist eine psychische Erkrankung. Die kurze Behandlung im Seminar „Psychische Erkrankungen und Rehabilitation“ und das Lesen verschiedener Artikel in Fachzeitschriften zu diesem Thema erwogen mich zu einer intensiven Beschäftigung mit der narzisstischen Persönlichkeitsstörung. Zu Beginn werden verschiedene Begriffe definiert und voneinander abgrenzt, um einen allgemeinen Überblick über den Narzissmus zu geben. Dabei wird geklärt, inwieweit sich gesunder und pathologischer Narzissmus voneinander angrenzen. Anschließend werden die Ursachen des Narzissmus untersucht, wobei zwischen Risikofaktoren in der Frühsozialisation und in der Gesellschaft unterschieden wird. In diesem Gliederungspunkt stehen die Fragen „Inwieweit beeinflusst das elterliche Erziehungsverhalten die Ausprägung einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung?“ und „Sind Technologie und Globalisierung Risikofaktoren für Narzissmus?“ im Mittelpunkt. Fachliteratur zum Narzissmus beschäftigt sich hauptsächlich mit der Ausprägung bei Erwachsenen. Dieser Erkenntnis liegt der folgende Gliederungspunkt zugrunde, welcher sich mit Narzissmus bei Kindern und Jugendlichen auseinandersetzt. Es wird untersucht, wie sich Narzissmus bei Kindern und Jugendlichen äußert und ob sich dieser von dem Narzissmus bei Erwachsenen unterscheidet. Letzter Schwerpunkt ist den Liebesbeziehungen von Narzissten gewidmet. Dieser entstand während der Sichtung entsprechender Fachliteratur, welche Narzissten vorwiegend negative Eigenschaften zuschreibt. Aus diesem Grund wird die Hypothese „Narzisstische Persönlichkeiten sind nicht in der Lage, dauerhafte Liebesbeziehungen einzugehen.“ untersucht. An dieser Stelle sei auf das Sammelwerk „Narzissmus“ von O. Kernberg und H. Hartmann hingewiesen, welches zahlreiche nützliche Beiträge verschiedener Autoren vereint. Dieses Buch stellt die Grundlage der vorliegenden Studienarbeit dar.

Anbieter: buecher
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Ursachen und Auswirkungen der narzisstischen Pe...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Psychologie - Allgemeine Psychologie, Note: 2,1, Duale Hochschule Gera-Eisenach (ehem. Berufsakademie Thürigen in Gera), Sprache: Deutsch, Abstract: Immer mehr Fachzeitschriften und Bücher diskutieren über das ständig aktueller werdende Thema des Narzissmus. Narzissmus, in der Fachliteratur als narzisstische Persönlichkeitsstörung bekannt, ist eine psychische Erkrankung. Die kurze Behandlung im Seminar „Psychische Erkrankungen und Rehabilitation“ und das Lesen verschiedener Artikel in Fachzeitschriften zu diesem Thema erwogen mich zu einer intensiven Beschäftigung mit der narzisstischen Persönlichkeitsstörung. Zu Beginn werden verschiedene Begriffe definiert und voneinander abgrenzt, um einen allgemeinen Überblick über den Narzissmus zu geben. Dabei wird geklärt, inwieweit sich gesunder und pathologischer Narzissmus voneinander angrenzen. Anschließend werden die Ursachen des Narzissmus untersucht, wobei zwischen Risikofaktoren in der Frühsozialisation und in der Gesellschaft unterschieden wird. In diesem Gliederungspunkt stehen die Fragen „Inwieweit beeinflusst das elterliche Erziehungsverhalten die Ausprägung einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung?“ und „Sind Technologie und Globalisierung Risikofaktoren für Narzissmus?“ im Mittelpunkt. Fachliteratur zum Narzissmus beschäftigt sich hauptsächlich mit der Ausprägung bei Erwachsenen. Dieser Erkenntnis liegt der folgende Gliederungspunkt zugrunde, welcher sich mit Narzissmus bei Kindern und Jugendlichen auseinandersetzt. Es wird untersucht, wie sich Narzissmus bei Kindern und Jugendlichen äußert und ob sich dieser von dem Narzissmus bei Erwachsenen unterscheidet. Letzter Schwerpunkt ist den Liebesbeziehungen von Narzissten gewidmet. Dieser entstand während der Sichtung entsprechender Fachliteratur, welche Narzissten vorwiegend negative Eigenschaften zuschreibt. Aus diesem Grund wird die Hypothese „Narzisstische Persönlichkeiten sind nicht in der Lage, dauerhafte Liebesbeziehungen einzugehen.“ untersucht. An dieser Stelle sei auf das Sammelwerk „Narzissmus“ von O. Kernberg und H. Hartmann hingewiesen, welches zahlreiche nützliche Beiträge verschiedener Autoren vereint. Dieses Buch stellt die Grundlage der vorliegenden Studienarbeit dar.

Anbieter: buecher
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Die fragmentierte Persönlichkeit
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Beiträge der Anankologie zur aktuellen Medizin, Psychiatrie und Gesellschaft, Band 1"Die moderne Psychiatrie und Gesellschaft hat es häufig und vermutlich zunehmend mit dissoziativen Störungen zu tun, also mit Phänomenen psychischer Abspaltungen innerhalb einer Person. Das könnte mit einem zunehmenden Druck in der Gesellschaft zusammenhängen, der bei gefährdeten Menschen zu Überforderungen und/oder zu gesundheitlichen und psychischen Schäden und Brüchen führen kann. ...Die gewichtigste dieser Spaltungsstörungen dürfte die 'Dissoziative Identitätsstörung' (DIS) sein. Sie wurde früher - und teilweise noch immer - als 'Multiple Persönlichkeitsstörung' (MPS, engl. MPD) bezeichnet. Dabei handelt es sich jeweils um die gleiche Krankheit.Diese Erkrankung ist hauptsächlich charakterisiert durch einen oder mehrere Brüche, die die Persönlichkeit in mindestens zwei Fragmente spalten, wobei auch der oder die von der Hauptpersönlichkeit abgespaltenen Teile noch ein gewisses Eigenleben führen oder sogar neu entwickeln können und einen anderen existentiellen Klang, damit auch eine andere Identität aufweisen als das Hauptfragment, die sogenannte ANP ('Anscheinend Normale Persönlichkeit'). ..."Aus der Einleitung des AutorsNiklaus Gaschen (Dr. med.)ist unabhängiger Schriftsteller in Thun mit einem in seiner Fülle und Vielfalt höchst beeindruckenden belletristischen und essayistischen Werk.

Anbieter: buecher
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Die fragmentierte Persönlichkeit
16,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Beiträge der Anankologie zur aktuellen Medizin, Psychiatrie und Gesellschaft, Band 1"Die moderne Psychiatrie und Gesellschaft hat es häufig und vermutlich zunehmend mit dissoziativen Störungen zu tun, also mit Phänomenen psychischer Abspaltungen innerhalb einer Person. Das könnte mit einem zunehmenden Druck in der Gesellschaft zusammenhängen, der bei gefährdeten Menschen zu Überforderungen und/oder zu gesundheitlichen und psychischen Schäden und Brüchen führen kann. ...Die gewichtigste dieser Spaltungsstörungen dürfte die 'Dissoziative Identitätsstörung' (DIS) sein. Sie wurde früher - und teilweise noch immer - als 'Multiple Persönlichkeitsstörung' (MPS, engl. MPD) bezeichnet. Dabei handelt es sich jeweils um die gleiche Krankheit.Diese Erkrankung ist hauptsächlich charakterisiert durch einen oder mehrere Brüche, die die Persönlichkeit in mindestens zwei Fragmente spalten, wobei auch der oder die von der Hauptpersönlichkeit abgespaltenen Teile noch ein gewisses Eigenleben führen oder sogar neu entwickeln können und einen anderen existentiellen Klang, damit auch eine andere Identität aufweisen als das Hauptfragment, die sogenannte ANP ('Anscheinend Normale Persönlichkeit'). ..."Aus der Einleitung des AutorsNiklaus Gaschen (Dr. med.)ist unabhängiger Schriftsteller in Thun mit einem in seiner Fülle und Vielfalt höchst beeindruckenden belletristischen und essayistischen Werk.

Anbieter: buecher
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Suizidalität
41,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Psychodynamik und die innerer Welt des Suizidenten, des Menschen in einer suizidalen Krise, verstehbarer, nachvollziehbarer, damit auch behandel¬barer zu machen, ist ein vorrangiges Anliegen der Herausgeber. Nach einer Begriffsbestimmung von Suizidalität überhaupt mit einem kurzen Exkurs in die Geschichte wird Suizidalität in einem ersten Teil in verschie¬denen besonderen Erscheinungsformen vorgestellt. Im zweiten Teil werden wesentliche Bedingungsfaktoren für Suizidalität dargestellt. Es schließt sich ein dritter Teil an, der therapeutischen und suizidprophy¬laktischen Überlegungen gewidmet ist. Ein Abschnitt über die ethischen Aspekte der Suizidprävention bildet den Abschluss. Damit sind 20 Beiträge in diesem Buch zusammengefasst, die einen Blick auf die wichtigsten Themen der Suizidologie erlauben, in deren Rahmen sich die Suizidforschung und Suizidprävention heute bewegt. Aus dem Inhalt: Begriffsbestimmung, Formen und Diagnostik / Doppelsuizid und erweiterter Suizid / Amok / Transkulturelle Aspekte von Suizidalität / Migranten / Männer und Suizidalität / Risikofaktoren für Suizid / Alte Menschen und Suizidalität, Therapeutische Strategien, Prävention / Körperliche Krankheit und Suizidalität / Neurobiologie und Neuropsychologie von Suizidalität / Krisenkonzept von Suizidalität/ Psychoanalytisch-tiefenpsychologische Konzepte von Suizidalität /Narzisstische Persönlichkeitsstörungen und chronische Suizidalität / Psychotherapeutische Krisenintervention /Borderline-Persönlichkeitsstörung / Umgang mit suizidalen Patienten / Psychotische Patienten und wiederholte bzw. anhaltende Suizidgefahr / Übertragungs-Gegenübertragungsprobleme bei suizidalen Patienten / Suizidprävention und Psychopharmako-therapie: Antidepressiva, Stimmungsstabilisatoren, Neuroleptika / Ethische Aspekte der Suizidprävention

Anbieter: buecher
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot