Angebote zu "Persönlichkeit" (155 Treffer)

Kategorien

Shops

Handbuch der Antisozialen Persönlichkeitsstörung
102,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit vorsichtiger Zuversicht zwischen Klinik und Gefängnis.Menschen mit einer Antisozialen Persönlichkeitsstörung (APS) gelten als besonders herausfordernde und schwierige Patienten. Ihre Therapeuten stehen vor der Herausforderung, ihnen helfen zu wollen, aber gleichzeitig die mögliche Gefährdung anderer Personen im Blick zu behalten. Erstmalig für den deutschsprachigen Raum stellt das Handbuch internationaler Experten das gesamte Spektrum der Antisozialen Persönlichkeitsstörung und die unterschiedlichen Kontexte dar, in denen Betroffene auffallen: Die Bandbreite reicht von der Führungskraft über den Politiker bis hin zum Gewalttäter. Sie werden in der Therapie vorstellig, weil sie entweder straffällig geworden sind oder sich auf Druck ihres Arbeitgebers in Behandlung begeben - und vermehrt, weil sie unter psychischen Problemen wie Ängsten oder Depressionen leiden und aktiv Hilfe suchen.Das Handbuch will dazu beitragen, den Zugang zu dieser Patientengruppe zu erleichtern. Die Beiträge stellen das Wissen zusammen, das für die Balanceakte der Therapie essenziell ist: Wie kann an Eigenschaften gearbeitet werden, die beim Patienten zu Aggressivität bis hin zu gewalttätigen Handlungen führen? Wie kann er seine eigenen Bedürfnisse verwirklichen, ohne dabei anderen zu schaden? Ziel ist eine offene, zugewandte Grundhaltung in der Therapie!KEYWORDS: Antisoziale Persönlichkeitsstörung, APS, Antisoziale Persönlichkeit, Borderline-Persönlichkeitsstörung, Dissoziale Persönlichkeit, Dissoziale Persönlichkeitsstörung, Psychopathie, Psychopathen, Psychopathy, Psychiatrie, Forensische Psychiatrie, Psychotherapie, Straftäter, Strafvollzug

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Weshavel, Kurt-Heinrich: Schizotypische Persönl...
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 22.05.2003, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Schizotypische Persönlichkeitsstörung, Titelzusatz: Borderline Persönlichkeitsstörung, Soziale Phobie, Autor: Weshavel, Kurt-Heinrich, Verlag: Books on Demand // Books on Demand GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Borderline-Störung // Persönlichkeitsstörung // Störung // psychologisch // Psychologie // Person // Persönlichkeit // Ich-Psychologie, Rubrik: Psychologie // Allgemeines, Lexika, Seiten: 392, Informationen: Paperback, Gewicht: 697 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Die 4 A's - ein Modell zur Beschreibung der Per...
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Was ist normal, was gestört? Als Alternative zur kategorialen Einteilung in ,,normale" und ,,gestörte" Persönlichkeiten werden zunehmend dimensionale Modelle aus dem Bereich der Persönlichkeitspsychologie diskutiert. Dimensionale Modelle gehen von einem Kontinuum zwischen normaler und gestörter Persönlichkeit aus und sehen eine Persönlichkeitsstörung als Extremausprägung normaler Charakterzüge. Unterschiedliche dimensionale Modelle befinden sich in der Diskussion, allerdings herrscht Uneinigkeit über Anzahl und Inhalt der grundlegenden Persönlichkeitszüge. In dieser Arbeit sollen Hinweise verfolgt werden, die darauf hindeuten, dass die unterschiedlichen, von den Modellen postulierten Persönlichkeitszüge, große inhaltliche und konzeptionelle Ähnlichkeit aufweisen. Zunächst wurde ein vierdimensionales Modell der normalen und gestörten Persönlichkeit aus der bereichsspezifischen Literatur abgeleitet, anschließend wurden Dimensionen dreier etablierter Persönlichkeitsmodelle zugeordnet und das Modell konfirmatorisch an einer gemischten Stichprobe validiert. Das Buch richtet sich an Psychologiestudenten sowie praktisch und wissenschaftlich tätige Psychologen und Mediziner.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Die 4 A's - ein Modell zur Beschreibung der Per...
60,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Was ist normal, was gestört? Als Alternative zur kategorialen Einteilung in ,,normale" und ,,gestörte" Persönlichkeiten werden zunehmend dimensionale Modelle aus dem Bereich der Persönlichkeitspsychologie diskutiert. Dimensionale Modelle gehen von einem Kontinuum zwischen normaler und gestörter Persönlichkeit aus und sehen eine Persönlichkeitsstörung als Extremausprägung normaler Charakterzüge. Unterschiedliche dimensionale Modelle befinden sich in der Diskussion, allerdings herrscht Uneinigkeit über Anzahl und Inhalt der grundlegenden Persönlichkeitszüge. In dieser Arbeit sollen Hinweise verfolgt werden, die darauf hindeuten, dass die unterschiedlichen, von den Modellen postulierten Persönlichkeitszüge, große inhaltliche und konzeptionelle Ähnlichkeit aufweisen. Zunächst wurde ein vierdimensionales Modell der normalen und gestörten Persönlichkeit aus der bereichsspezifischen Literatur abgeleitet, anschließend wurden Dimensionen dreier etablierter Persönlichkeitsmodelle zugeordnet und das Modell konfirmatorisch an einer gemischten Stichprobe validiert. Das Buch richtet sich an Psychologiestudenten sowie praktisch und wissenschaftlich tätige Psychologen und Mediziner.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Der Wille zu leben
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Dissoziative Identitätsstörung (DIS), ehemals Multiple Persönlichkeitsstörung (MPS), gilt als die schwerste bislang bekannte dissoziative Störung. Von ihr betroffene Menschen haben meist in jungen Jahren anhaltende und zerstörerische Gewalt erfahren, so dass ihre Persönlichkeit in viele unterschiedliche Persönlichkeiten zersplittert ist. Genau an diese Menschen richtet die Autorin die Frage nach dem guten Leben. Welche Faktoren fördern es - und was versperrt ihnen den Weg? Eine Annäherung an die komplexen Identitätsstrukturen der Befragten kann dabei nicht nur über eine der verschiedenen Persönlichkeiten gelingen. Durch direkte Ansprache der Alltags-, Kind-, Beschützer- sowie der tätergebundenen Persönlichkeit adressiert die Autorin die verschiedenen Sinnstrukturen innerhalb eines Menschen mit einer Dissoziativen Identitätsstörung gleichermaßen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Der Wille zu leben
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Dissoziative Identitätsstörung (DIS), ehemals Multiple Persönlichkeitsstörung (MPS), gilt als die schwerste bislang bekannte dissoziative Störung. Von ihr betroffene Menschen haben meist in jungen Jahren anhaltende und zerstörerische Gewalt erfahren, so dass ihre Persönlichkeit in viele unterschiedliche Persönlichkeiten zersplittert ist. Genau an diese Menschen richtet die Autorin die Frage nach dem guten Leben. Welche Faktoren fördern es - und was versperrt ihnen den Weg? Eine Annäherung an die komplexen Identitätsstrukturen der Befragten kann dabei nicht nur über eine der verschiedenen Persönlichkeiten gelingen. Durch direkte Ansprache der Alltags-, Kind-, Beschützer- sowie der tätergebundenen Persönlichkeit adressiert die Autorin die verschiedenen Sinnstrukturen innerhalb eines Menschen mit einer Dissoziativen Identitätsstörung gleichermaßen.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Psychopathie und antisoziale Persönlichkeitsstö...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Psychopathie oder psychopathische Persönlichkeit sind nicht mehr offiziell gültige Begriffe der heutigen Psychiatrie , dennoch ermöglicht die ideengeschichtliche Analyse der traditionellen Psychopathie-Konzepte ein fundierteres Verständnis der heutigen Konzepte der Persönlichkeitsstörungen, insbesondere der antisozialen Persönlichkeitsstörung.Die ersten Vorläufer finden sich in Europa in der Degenerationslehre Ende des 19. Jahrhunderts (Morel, Magnan, Koch) und in der angloamerikanischen Psychiatrie in den Konzepten von Rush (1812) und Pritchard (1835).Die psychiatriehistorische Untersuchung der Entwicklung von Psychopathie-Konzepten in der deutschen und angloamerikanischen Psychiatrie bildet dann die Voraussetzung aktuelle Positionen zu diskutieren: z.B. Bezug zu den operationalisierten Diagnosesystemen, gesellschaftlich erfolgreiche "Psychopathen", Kritik am Konzept der antisozialen Persönlichkeitsstörung des DSM-IV.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Weil ich bin, wie ich bin
11,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Autorin Alex A. Weber litt viele Jahre unter schweren Depressionen. In ihrer Verzweiflung suchte sie Hilfe in einer psychosomatischen Klinik. Als sie begann, ihre Gedanken aufzuschreiben, machte sie eine Entdeckung: Was die Ärzte Persönlichkeitsstörung nennen, sind zum Teil lediglich Ausdrucksformen der eigenen Persönlichkeit, die keineswegs krank und behandlungsbedürftig ist. Sich den Vorstellungen der Allgemeinheit anzupassen, also dem, was als normal gilt, würde bedeuten, sich bis zur Selbstverleugnung verbiegen zu lassen.Mit dem Schreiben hat sich Alex A. Weber selbst Mut gemacht. Ihr Buch kann anderen Menschen, die unter Depressionen leiden, dabei helfen, in den schwersten Zeiten ihres Lebens nicht zu verzagen, sondern zu einer positiven Lebenseinstellung zurückzufinden.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Psychopathie und antisoziale Persönlichkeitsstö...
50,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Psychopathie oder psychopathische Persönlichkeit sind nicht mehr offiziell gültige Begriffe der heutigen Psychiatrie , dennoch ermöglicht die ideengeschichtliche Analyse der traditionellen Psychopathie-Konzepte ein fundierteres Verständnis der heutigen Konzepte der Persönlichkeitsstörungen, insbesondere der antisozialen Persönlichkeitsstörung.Die ersten Vorläufer finden sich in Europa in der Degenerationslehre Ende des 19. Jahrhunderts (Morel, Magnan, Koch) und in der angloamerikanischen Psychiatrie in den Konzepten von Rush (1812) und Pritchard (1835).Die psychiatriehistorische Untersuchung der Entwicklung von Psychopathie-Konzepten in der deutschen und angloamerikanischen Psychiatrie bildet dann die Voraussetzung aktuelle Positionen zu diskutieren: z.B. Bezug zu den operationalisierten Diagnosesystemen, gesellschaftlich erfolgreiche "Psychopathen", Kritik am Konzept der antisozialen Persönlichkeitsstörung des DSM-IV.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot