Angebote zu "Persönlichkeitsstörungen" (332 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Behandlung von Persönlichkeitsstörungen
44,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Konstrukt der Persönlichkeitsstörungen ist in Therapeutenkreisen teilweise immer noch stark umstritten, auch wenn die Diskussion sich mittlerweile versachlicht hat. Unzweifelhaft ist jedoch, dass es Menschen gibt, die in ihren Denk-, Verhaltens- und Erlebnisweisen unflexibel sind und darunter leiden. In diesem Buch werden unterschiedlichste Sicht- und Zugangsweisen zu dem immer mehr im Mittelpunkt stehenden Störungsbild zusammengetragen, um mit der Darstellung des aktuellen Wissensbestandes eine breite Diskussionsgrundlage für eine intensive Beschäftigung und einen kritischen Dialog zu ermöglichen. ´´Das Buch rechtfertigt sowohl vom Umfang als auch vom Inhalt die Charakterisierung als ´Handbuch´. Es wird ein breiter Bogen gespannt von neurobiologischen Grundlagen über allgemeine Theorien zur Behandlung von Persönlichkeitsstörungen bis hin zu spezifischen Therapieansätzen. Wie bei einem Herausgeberbuch nicht anders zu erwarten, variieren die einzelnen Kapitel in ihrer Qualität, wobei die meisten hervorragend gelungen sind.´´ R. D. Trautmann, in: Nervenheilkunde 9/2005

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Schwere Persönlichkeitsstörungen
55,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Breiten Raum nimmt die Diskussion der Behandlungsstrategien ein. Hierbei steht die von Kernberg so benannte ´´expressive Psychotherapie´´ im Mittelpunkt, die er unter Einbeziehung von Behandlungsfällen darstellt und gleichzeitig gegen die psychoanalytische Standardmethode und die stützende Psychotherapie abgrenzt. Bei bestimmten Patientengruppen, wie etwa Suizidgefährdeten oder Antisozialen, sind besondere Behandlungsstrategien notwendig, die ein geändertes therapeutisches Setting erfordern. Die Behandlung von schweren Persönlichkeitsstörungen macht in vielen Fällen einen stationären Aufenthalt notwendig. Der letzte Buchabschnitt ist daher der klinischen Behandlung gewidmet. Kernberg entwirft das Modell einer therapeutischen Gemeinschaft, in das alle für den Behandlungsprozeß wichtigen Elemente integriert sind. Die psychotherapeutische Behandlung schwerer Persönlichkeitsstörungen birgt Risiken und Gefahren, die sich aus dem geänderten Umgang mit der Übertragung, der Interpretation und der technischen Neutralität ergeben. Mit der ihm eigenen Systematik und Genauigkeit werden auch diese Schwierigkeiten im Umgang mit den Patienten berücksichtigt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Schizotypische Persönlichkeitsstörung
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Buch über schwerste Kontaktstörungen, die weit über das hinausgehen was als Schüchternheit/Gehemmtheit, als Soziale Phobie bekannt ist: Die Schizotypische Persönlichkeitsstörung (Schizophrenie ist NICHT gemeint!), eine Nonverbalstörung, eine Unfähigkeit zum Erkennen von sprachlichen und gestischen Symbolen, worauf die Umgebung ungehalten reagiert. Das Buch ist zeitlos, es beschreibt die Dinge prinzipiell. Schizotypische werden überall abgelehnt, mißverstanden, gehänselt. Es wird auch ausführlich die Borderline Persönlichkeitsstörung behandelt. Schizotypische PS und Borderline PS zeigen in bestimmten Punkten Ähnlichkeit, was zu Verwechslungen führt. Und einige Schizotypische haben in abgeschwächter Form zusätzlich Borderline PS. Das Buch soll für Diagnostiker und Betroffene für Übersichtlichkeit sorgen. Außerdem ist der Leidensweg der schizotypischen Menschen beschrieben, aus existenzphänomenologischer und aus philosophischer Sicht. Bei keiner anderen psychischen Krankheit ist die Wechselwirkung mit den Verhältnissen in der Gesellschaft so das Krankheitsgeschehen mitbestimmend wie bei der Schizotypischen PS. - Die anderen Persönlichkeitsstörungen (Narzisstische, Histrionische, usw.) sowie die verschiedenen Arten von Depressionen werden ebenfalls beschrieben. Auch wird die Hypnose erläutert.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Persönlichkeitsstörungen im Jugendalter
37,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Beim Krankheitsbild einer Persönlichkeitsstörung im Jugend- oder Kindesalter handelt es sich um eine umstrittene Diagnose. Die Autoren liefern mit ihrem Buch aus der Reihe ´´Manuale psychischer Störungen bei Kindern und Jugendlichen´´ eine rationale Grundlage für zukünftige Diskussionen. Die Buchreihe folgt einem interdisziplinären Ansatz, bei dem der Patient im Mittelpunkt steht. Sie zeichnet sich durch Praxisrelevanz und ein didaktisches Konzept aus, mit dem das Lesen Spaß macht und die entscheidenden Informationen schnell erfasst werden können.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Schizophrenie und Persönlichkeitsstörung
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Schizophrenie ist eine der schwerwiegendsten psychischen Krankheiten unserer Zeit. Vor allem im Hinblick auf das durch die Krankheit verursachte Leid und die für die Gesellschaft entstehenden Kosten ist es wichtig, die Möglichkeit zur Früherkennung schizophrener Psychosen zu verbessern. Die Komplexität des Krankheitsbildes erschwert eine Suche nach potentiell krankheitsverursachenden Genen. Deswegen ist es sinnvoll, sich auf die Suche nach Krankheitskorrelaten zu begeben, die genetisch direkter beeinflusst sind. Die Autorin Lisa Sollmann geht der Frage nach, ob Persönlichkeitsstörungsmerkmale als Ausdruck einer genetischen Belastung bei Verwandten von Schizophrenen in Frage kommen. Zeigen Verwandte von Schizophrenen mehr schizotype Merkmale als Kontrollprobanden? Erreichen Verwandte darüber hinaus auch höhere Werte auf anderen Persönlichkeitsstörungsdimensionen? Gelänge es, dies herauszufinden, könnte das wichtige Implikationen für die Früherkennung schizophrener Psychosen haben. Die Einschätzung des Psychoserisikos könnte verfeinert und das Risiko von nicht bzw. falsch diagnostizierten Risikopersonen reduziert werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Persönlichkeitsstörungen verstehen (eBook, ePUB)
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Patienten mit Persönlichkeitsstörungen gelten als schwierig und »nervig«. Sie stehen im Ruf, psychiatrische Teams aufzumischen und schwer behandelbar zu sein. Sachse zeigt, wie man Verständnis und Zugang zu diesen Menschen entwickeln kann. Für ihn stellen sich Persönlichkeitsstörungen im Kern als Beziehungsstörungen dar. Anhand des von ihm entwickelten Modells der doppelten Handlungsregulation zeichnet er nach, wie diese ungünstigen Beziehungsmuster entstehen, in der Familie verstärkt werden, sich im späteren Verlauf der Biografie entwickeln und welche Probleme daraus für Klienten mit Persönlichkeitsstörungen und die Menschen, die mit ihnen umgehen, entstehen. In je eigenen Kapiteln werden diese unterschiedlichen Persönlichkeitsstörungen und die ihnen spezifischen Ausprägungen beschrieben und erklärt: . Narzisstische Persönlichkeitsstörung . Histrionische Persönlichkeitsstörung . Dependente Persönlichkeitsstörung . Selbstunsichere Persönlichkeitsstörung . Passiv-aggressive Persönlichkeitsstörung . Schizoide Persönlichkeitsstörung . Paranoide Persönlichkeitsstörung . Zwanghafte Persönlichkeitsstörung Zahlreiche Beispiele illustrieren die Beziehungsfallen und Tests, mit denen Therapeuten und psychosoziale Profis häufig konfrontiert werden, und zeigen, wie man konstruktiv damit umgehen kann. Kapitel zu den speziellen Problemen bei der Team- und Angehörigenarbeit runden das Buch ab. Die Berücksichtigung und Würdigung der Pflegekräfte, die ja oft mehr alltäglichen Kontakt mit den Klienten haben, ist ein besonderes Verdienst dieses Buches.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.05.2019
Zum Angebot
Persönlichkeitsstörungen: Ursachen und Behandlung
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch mit dem aktuellsten Wissensstand zum Thema ´´Persönlichkeitsstörungen´´: Was versteht man unter einer Persönlichkeitsstörung? Wo ist die Grenze zwischen normaler und abnormaler Persönlichkeit? Wie entsteht eine Persönlichkeitsstörung und welche Bedeutung haben neurowissenschaftliche Befunde? Wie lassen sich Persönlichkeitsstörungen behandeln? Zudem wird ein neuropsychosoziales Ätiologiemodell vorgestellt, das als Grundlage für eine allgemeine Psychotherapie von Persönlichkeitsstörungen dienen kann. Fünf Fallbeispiele aus der Praxis illustrieren anschaulich diese Fragestellungen und lassen ein lebhaftes Bild der Persönlichkeitsstörungen und ihrer spezifischen Therapieabläufe und verwendeten Techniken entstehen. Das Buch richtet sich an einen breiten Leserkreis: Wissenschaftler, Studierende der Medizin und Psychologie finden das geltende Wissen zu empirisch fundierten Theorien und Studienergebnissen. Psychologische und ärztliche Psychotherapeuten, Psychiater und Berufstätigein anderen Heilberufen sowie Allgemeinmediziner erhalten vielfältige Anregungen zur Gestaltung ihrer Interventionen und effizienten Behandlung ihrer Patienten. Aber auch Personen, die selbst an einer Persönlichkeitsstörung erkrankt sind, ebenso wie ihre Angehörigen, können sich aufgrund der verständlichen Sprache leicht in das komplexe Thema einfinden. ´´Das Buch bietet einen fulminanten Überblick über den aktuellen Forschungsstand zu allen Facetten der Persönlichkeitsstörungen.´´ KRIMINALISTIK

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Integrative Psychotherapie bei Persönlichkeitss...
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch bietet einen ausführlichen Überblick über die Psychotherapie der Persönlichkeitsstörungen. Erstmals wird dazu das Rahmenkonzept für eine Integrative Psychotherapie vorgestellt, welches auch Modellcharakter für die schulenübergreifende Behandlung anderer psychischer Störungen besitzt. Das Buch bietet Psychotherapeuten konkrete Hilfen für die Entscheidung, bei welchen Patienten mit welchen Persönlichkeitsstörungen, welche herkömmlichen Behandlungskonzepte indiziert sind. Weiterhin werden moderne Ansätze für selektive, differenzielle und adaptive Indikationsstellungen in der Psychotherapie vorgestellt, die eine konkrete Planung, Analyse und Bewertung von Behandlungsmaßnahmen in Forschung und Praxis ermöglichen. Das Buch vermittelt ein klares und nachvollziehbares Konzept für eine diagnostische Einordnung der Persönlichkeitsstörungen und für die ätiologische Ableitung und Begründung schulenübergreifend bedeutsamer Behandlungsansätze. Schließlich werden aktuelle Behandlungskonzepte für verschiedene Persönlichkeitsstörungen dargestellt und konkrete Anregungen für den Umgang mit schweren Krisen und Problemen, z.B. Gewaltprävention und Suizidprophylaxe, die bei allen Persönlichkeitsstörungen vorkommen können, gegeben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Psychodrama-Psychotherapie bei Persönlichkeitss...
26,20 € *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Handbuch verbindet die Autorin ihre jahrelange praktische Erfahrung in der Behandlung von Persönlichkeitsstörungen mit aktuellen Erkenntnissen und Modellen aus störungsspezifischer und Psychodrama-Literatur zu einem Modell einer störungsspezifischen, strukturbezogenen Psychodrama-Psychotherapie. Psychodrama wird als erlebnisorientiertes, humanistisches Therapieverfahren vorgestellt, welches das Wiedererlangen von (blockierter) Spontaneität und Kreativität zum Ziel hat. Diese werden als Voraussetzung gelingender zwischenmenschlicher Begegnung und sozialer Integration betrachtet, welche bei Persönlichkeitsstörungen in typischer Weise beeinträchtigt sind. Persönlichkeitsstörungen gelten als schwierige Störungen, ihre Behandlung als fachliche Herausforderung. Anhand von Falldarstellungen wird deutlich, wie die Gestaltung der therapeutischen Beziehung(en) und der flexible Einsatz der umfangreichen Methoden in Psychodrama-Psychotherapie eine Verbesserung der Symptomatik fördern können. So ist dieses Buch nicht nur für PsychodramatikerInnen interessant, sondern auch für VertreterInnen anderer Fachrichtungen und Professionen, die sich über psychodramatische Behandlungsmöglichkeiten bei Persönlichkeitsstörungen informieren möchten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot