Angebote zu "Psychische" (12 Treffer)

Psychische Erkrankungen im Überblick: Angststör...
14,99 €
Angebot
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(14,99 € / in stock)

Psychische Erkrankungen im Überblick: Angststörungen, Zwangsstörungen, Affektive Störung, Schizophrenie und Borderline-Persönlichkeitsstörung:Einführung in die klinische Psychologie Philipp Ablaßmaier

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Borderline-Persönlichkeitsstörung bei Kindern u...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Psychologie - Persönlichkeitspsychologie, Note: 1,0, , Sprache: Deutsch, Abstract: ´´Borderline: Grenzgänger zwischen Extremen´´ (Braunmiller, 2010), so titelt Focus online am 6. Oktober 2010. Bereits diese Überschrift verrät die Ernsthaftigkeit dieses Themas. Beim Borderline-Syndrom - kurz BPS - handelt es sich um eine Persönlichkeitsstörung. Die Borderline-Persönlichkeitsstörung ist durch die Unfähigkeit des Eingehens zwischenmenschlicher Beziehungen, das instabile emotionale Erleben, eine gestörte Affektregulation sowie das verzerrte Selbstbild des Betroffenen gekennzeichnet. Was aber können Schulen, Jugendeinrichtungen, Peers und andere mit Jugendlichen in Beziehung stehende Personen und Einrichtungen tun, um psychisch kranke Jugendliche bestmöglich zu unterstützen? Diese Arbeit klärt auf 69 Seiten (im Format DIN A4; Druckformat ggf. abweichend) kurz und informativ über die Borderline-Persönlichkeitsstörung und deren Therapie auf, gibt Lehrern, Schulen und anderen Bildungseinrichtungen Tipps zum Umgang mit Borderline-Patienten und bietet ihnen eine Auswahl von Präventionsmöglichkeiten. Auch das weitere soziale Umfeld erhält wertvolle Tipps, um besser mit dem Betroffenen umgehen zu können und gleichzeitig die Therapieerfolge des Betroffenen deutlich zu verbessern. Somit bietet diese Arbeit sowohl einen Ratgeber für Angehörige, Bildungseinrichtungen / Lehrerinnen und Lehrer, sowie Peers, die mit dem betroffenen Jugendlichen in Beziehung stehen, als auch eine ausführliche Übersicht über das Störungsbild, die Ursachen, Diagnostik, Epidemiologie, Therapiemöglichkeiten sowie viele weitere Themen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Die Auswirkungen der psychischen Erkrankung der...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Psychologie, Note: 1,7, Hochschule Koblenz (ehem. FH Koblenz), Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit setzt sich intensiv mit den Auswirkungen der psychischen Erkrankungen der Eltern auf die psychische Entwicklung der Kinder auseinander. Es wird geschätzt, dass ca. 3 Millionen Kinder im Laufe eines Jahres, ein Elternteil erleben, welcher psychisch krank ist. Die psychischen Erkrankungen wie Depression, Angst- und Zwangsstörung, Schizophrenie oder Persönlichkeitsstörungen verändern den kranken Elternteil in seinem Denken und Verhalten, welcher wiederum Einfluss auf die Kinder hat. Sie erleben einen veränderten Elternteil, welcher sie verwirrt und befremdlich wirkt. Die Tabuisierung der Krankheit in der Familie führt dazu, dass sie sich selbst Schuld für die Erkrankung geben. Die Eltern belasten die Kinder mit einer unangemessenen Verantwortung, was zur Parentifizierung führt. Eine stationäre Behandlung des kranken Elternteils ruft Verlust- und Trennungsängste hervor. Die Kinder leben in einer für sie belastenden Situation, die sich negativ auf ihre psychische Entwicklung auswirkt. Die Kinder haben ein um ein vielfaches erhöhtes Risiko selbst an einer psychischen Störung zu erkranken. Unter diesen Belastungen, in Verbindung mit krankheitsspezifischen Verhaltensmustern der Eltern, entwickeln sie eine unsichere Bindung, zeigen externalisierte sowie internalisierte Verhaltensauffälligkeiten und ihre sozialen Kompetenzen sind eingeschränkt. Die psychischen Grundbedürfnisse der Kinder können nicht befriedigt werden. Die Resilienzforschung hat schützende Faktoren für die Kinder festgestellt: Unterstützung durch außerfamiliäre Kontakte, gute soziale Kompetenz des Kindes, offener Umgang mit der Erkrankung in der Familie und Psychoedukation für Kinder. Präventive Angebote im Rahmen der Kinder- und Jugendhilfe greifen diese Schutzfaktoren auf, um die Kinder bei der Bewältigung ihrer Lebenssituation zu stärken. In der praktischen Umsetzung der Hilfen, ist eine starke Vernetzung sowie eine gute fachliche Kompetenz aller unterstützenden Akteure notwendig.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.04.2019
Zum Angebot
Persönlichkeitsstörungen: Vorlesung für Heilpra...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Hörbuch zur Prüfungsvorbereitung für Heilpraktiker Psychotherapie werden die Persönlichkeitsstörungen angesprochen. Hierzu gehören die ängstlich-vermeidende-, abhängige-, zwanghafte-, dissoziale-, emotional instabile (Borderline-Störung), histrionische-, narzisstische-, paranoide-, schizoide- und schizotype Persönlichkeitsstörung. Außerdem werden abnorme Gewohnheiten und Störungen der Impulskontrolle wie pathologisches Glücksspiel, Brandstiftung und Stehlen angesprochen. Ebenfalls werden die Diagnose und Therapiemöglichkeiten besprochen. Damit unterstützt es Sie optimal bei Ihrer Prüfungsvorbereitung zum Heilpraktiker und zur Heilpraktikerin für Psychotherapie. Es richtet sich aber auch genauso an alle an der klinischen Psychologie interessierten Menschen, Betroffene und Angehörige, die sich einen Überblick verschaffen wollen. Vor allem Menschen aus beratenden und sozialen Berufen, die immer wieder Kontakt zu Menschen haben, die teilweise an mehr oder weniger schweren psychischen Störungen leiden, profitieren auch von diesem Wissen. Denn auch hier gilt es einerseits, eventuelle Störungen zu erkennen und entsprechende Maßnahmen in die Wege zu leiten, zum anderen sind oftmals die Grenzen rein beratender und therapeutischer Arbeit fließend. Daraus können sich u. U. rechtliche Probleme ergeben, da therapeutisches Arbeiten erlaubnispflichtig ist, d. h. es dürfen nur Ärzte, Psychologische Psychotherapeuten und Heilpraktiker therapeutisch tätig sein. Diese rechtliche und fachliche Lücke zu schließen ist eines der Ziele dieser Hörbuchreihe. Ihr Referent ist Joachim Letschert. Er ist selbst Heilpraktiker für Psychotherapie und bildet seit 10 Jahren Menschen für diesen Beruf aus. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Joachim Letschert. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/kolt/000008/bk_kolt_000008_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 29.03.2019
Zum Angebot
Einführung in die klinische Psychologie. Ein Üb...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Psychologie - Klinische u. Gesundheitspsychologie, Psychopathologie, Note: 1,7, Hochschule für angewandtes Management GmbH, Sprache: Deutsch, Abstract: Die meisten Personen werden in ihrem sozialen Umfeld mindestens eine Person kennen, welche an Depression, Alkoholsucht oder Schizophrenie leidet. Bei diesen Krankheiten handelt es sich um psychische Störungen. Psychische Störungen fallen in den Aufgabenbereich der klinischen Psychologie. Bei der klinischen Psychologie handelt es sich um eine Teildisziplin der angewandten Psychologie. Die klinische Psychologie befasst sich dabei insbesondere mit auftretenden Störungen. Diese Störungen können unter anderem biologische, soziale oder umweltbezogene Ursachen haben. Man unterscheidet hier zwischen internen und externen Einflüssen. Die Aufgabe der klinischen Psychologie ist es die Zusammenhänge zwischen den Ursachen und den Wirkungen der Störungen zu erkennen. Ziel dieser Studienarbeit istes eine Einführung in die klinische Psychologie zu geben. Begonnen wird diese Arbeit mit der allgemeinen Beschreibung von psychischen Störungen. Anschließend werden weitere Störungen behandelt. Störungen wie Angststörungen, affektive Störungen, Schizophrenie, Persönlichkeitsstörungen und substanzinduzierte Störungen. Beschrieben werden diese Störungen mit Hilfe einer Definition oder mit der Darbietung von Merkmalen, die diese Störung aufweist. Zu jeder Störung werden ebenfalls eigene Beispiele zur Visualisierung dargeboten. Da es zwei verschiedene gebräuchliche Klassifikationssysteme von psychischen Störungen gibt, wird darauf hingewiesen, dass sich bei dieser Studienarbeit auf das Klassifikationssystem ICD-10 bezogen wird.

Anbieter: buecher.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Die sozialpädagogische Betreuung von Menschen m...
24,99 €
Angebot
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(24,99 € / in stock)

Die sozialpädagogische Betreuung von Menschen mit geistiger Behinderung und psychischer Erkrankung: Dargestellt am Beispiel einer Wohngruppe von geistig behinderten Erwachsenen mit Borderline - Persönlichkeitsstörung:Bachelorarbeit Walburga Steiger

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Die sozialpädagogische Betreuung von Menschen m...
24,99 €
Angebot
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(24,99 € / in stock)

Die sozialpädagogische Betreuung von Menschen mit geistiger Behinderung und psychischer Erkrankung:Dargestellt am Beispiel einer Wohngruppe von geistig behinderten Erwachsenen mit Borderline - Persönlichkeitsstörung Walburga Steiger

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Narzisstische Persönlichkeitsstörung: Wie du hi...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Narzissmus - in welchem Maße ist er gesund, wann wird er zur krankhaften Selbstverliebtheit und somit zur narzisstischen Persönlichkeitsstörung? Welche Symptome sind typisch, welche Rolle spielt das innere Kind, welche Formen des Narzissmus gibt es und wie kann Betroffenen geholfen werden?Ein gewisses Maß an Selbstliebe und Selbstbewusstsein ist durchaus gesund und wichtig - ja sogar erstrebenswert. Sein eigenes Selbstbewusstsein stärken und Selbstvertrauen gewinnen sind wichtige Faktoren, um Beruf und Alltag zu optimieren. Doch wann ist die Grenze des gesunden Maßes erreicht? Wann kann ein pathologischer Narzissmus auftreten und von einer psychischen Erkrankung die Rede sein? Egal, ob Du Narzissten in deinem Umfeld hast oder selbst gegen narzisstische Persönlichkeitszüge vorgehen möchtest, dieser Ratgeber wird dir helfen, Narzissmus besser zu verstehen und Auswege aus dem Teufelskreis der krankhaften Selbstverliebtheit zeigen. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Richard Bachmann. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/acx0/141866/bk_acx0_141866_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 29.03.2019
Zum Angebot
Klinische Psychologie
54,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Angststörung, Depression, Substanzabhängigkeit - psychische Störungen haben vielfältige Erscheinungsweisen und Erklärungsmodelle. Hier entsteht durch zahlreiche Fallbeispiele und Exkurse ein lebendiges Bild der Klinischen Psychologie. Die Bandbreite psychischer Störungen wird komplett abgedeckt, inkl. Störungen des Kindes- und Jugendalters sowie des höheren Lebensalters. Das Lehrbuch integriert in der neuen Auflage aktuelle Forschungsergebenisse und reflektiert kritisch die Möglichkeiten und Grenzen verschiedener Forschungs- und Therapieansätze. - Kapitel zur Psychotherapieforschung sowie zu ethischen und rechtlichen Rahmenbedingungen psychologischer Interventionen - Deutsche Bearbeitung durch Martin Hautzinger, einem der renommiertesten deutschsprachigen Klinischen Psychologen - Mit Zusammenfassungen, Glossar und weiterführender Literatur für die Prüfungsvorbereitung - und weiteren Materalien online Aus dem Inhalt I Grundlagen: 1 Einführung und historischer Überblick. 2 Gegenwärtige Paradigmen der Klinischen Psychologie. 3 Diagnostik und Erhebungsverfahren. 4 Forschungsmethoden. II Psychische Störungen: 5 Affektive Störungen. 6 Angststörungen. 7 Zwangsstörungen. 8 Traumabedingte Störungen. 9 Dissoziative Störungen. 10 Somatische Belastungsstörungen. 11 Schizophrenien. 12 Substanzinduzierte Störungen. 13 Essstörungen. 14 Persönlichkeitsstörungen. 15 Sexuelle Störungen. 16 Störungen in Kindheit und Jugend. 17 Psychische und neurokognitive Störungen im Alter. 18 Rechtliche und ethische Rahmenbedingungen. Glossar.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.04.2019
Zum Angebot
Autismus und ADHS
26,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Autismus erlebt wie die Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) Jahre zuvor ein zunehmendes gesellschaftliches Interesse. Es mehren sich warnende Stimmen, der Autismus werde zu einer Modediagnose, jede erkennbare Persönlichkeitseigenschaft werde zur Krankheit umgedeutet. Dieses Buch befasst sich in diesem Kontext mit Fragen wie: Was ist überhaupt normal? Was ist Persönlichkeit? Wann werden Symptome und Eigenschaften zu einer Krankheit? Der Autismus wird als Normvariante, Persönlichkeitsstörung und neuropsychiatrische Erkrankung vorgestellt. Ferner wird verdeutlicht, dass die Situation bei ADHS und Tic-Störungen ähnlich gelagert ist. Ziel ist es, vor dem Hintergrund des Konzepts einer multikategorialen Normalität psychische Phänomene im Übergangsbereich zwischen Normalität, Abweichung und Krankheit zu betrachten, um Ängste und Vorurteile abzubauen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.04.2019
Zum Angebot