Angebote zu "Rückzug" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Hochsensibilität und soziale Ängste
41,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Hochsensibilität, die erhöhte Sensitivität für so heterogene Reize wie Geräusche und emotionale Stimmungen, soll als angeborene Temperamentseigenschaft ungefähr 20 % der Bevölkerung betreffen und kann so unterschiedliche Folgen haben wie Rückzug oder erhöhte Empathie. Da soziale Reize zu den komplexesten und relevantesten überhaupt zählen, liegt eine Untersuchung von Überschneidungen mit sozialen Ängsten nahe, aber auch von Unterschieden. Im vorliegenden Buch wird Hochsensibilität dazu einführend in der Forschungsgeschichte verortet und von verwandten Konstrukten wie Introversion abgegrenzt, inklusive Vorstellung von Messmethoden. Dann wird die theoretische Relevanz für die Klinische Psychologie im Allgemeinen und für soziale Ängste im Besonderen beleuchtet, bevor die bisherige Forschung zum Thema ausgewertet und zu einem neuen Modell integriert wird, das mögliche Entwicklungspfade von Hochsensibilität zu Schüchternheit, Sozialer Phobie und ängstlich-vermeidender Persönlichkeitsstörung aufzeigt. Abschließend wird vorgeschlagen, wie zukünftige Forschung das große Potenzial von Hochsensibilität für das Verständnis und die Behandlung sozialer Ängste weiter erschließen könnte.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Labiler Narzissmus im Alltag
21,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Zahl der Menschen in unserer Gesellschaft mit narzisstischer Labilität wächst stetig! Narzisstische Labilität, eine Reifungsstörung menschlicher Emotionalität, ist die Vorstufe einer Persönlichkeitsstörung, die sowohl im Verhältnis des Einzelnen zu sich selbst (inkl. des eigenen Körpers) als auch in seinen sozialen Beziehungen zum Ausdruck kommt. Klaus Nitsch, Diplompsychologe und approbierter Psychotherapeut, untersucht die Hintergründe dieser emotionalen Reifungsstörung sowie einige ihrer vielfältigen Äußerungsformen. Dabei geht er auf so unterschiedliche Zeiterscheinungen ein wie Wohlstandsverwahrlosung (psychische Vernachlässigung bei relativem materiellem Wohlstand), Kinder-Tuning (alles, was Eltern anstellen, um ihre Kinder ästhetisch und leistungsseitig zu "optimieren"), Gleichaltrigenorientierung (durch fehlende Bindung an ihre Eltern orientieren sich Kinder zunehmend aneinander und entwickeln z.B. ihre eigenen, unreifen Normen), generationsübergreifende Sexualpartnerschaften, die nachlassende Empathiefähigkeit, den Rückzug der gesunden Intuition, Dissoziation (Realitätsflucht) als alltägliches Massenphänomen, psychische Digitalisierung (hopp oder topp Mentalität), die unwidersprochene Überwertigkeit der ökonomisch ausbeutbaren ästhetischen Scham, invasive Körpermodifikationen wie Tattoo und Piercing im Spannungsfeld zwischen Selbstfürsorge und Selbstzerstörung, (Freizeit)Sportsucht als Verhaltenssucht mit Zukunft und Doping im Leistungssport. Exemplarisch wird der Missbrauch von Nahrung als psychisches "Relaxans" und Ausdruck einer weit verbreiteten Tendenz diskutiert, Probleme nicht direkt anzugehen, sondern an einer ungeeigneten Stelle (scheinbar) zu lösen. Eine ungeschminkte aber einfühlsame und solidarische Zustandsbeschreibung wie sie vor einer wertemäßigen und emotionalen Wende unerlässlich ist. Abwechslungsreich, zur Auseinandersetzung einladend, unaufdringlich lehrreich und kurzweilig

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Fiebriges Drängen erstarrender Rückzug
103,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Fiebriges Drängen erstarrender Rückzug ab 103.95 € als Taschenbuch: Emotionen Fantasien und Beziehungen bei Borderline-Persönlichkeitsstörung und Depression. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Psychologie,

Anbieter: hugendubel
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Fiebriges Drängen erstarrender Rückzug
103,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Fiebriges Drängen erstarrender Rückzug ab 103.95 EURO Emotionen Fantasien und Beziehungen bei Borderline-Persönlichkeitsstörung und Depression

Anbieter: ebook.de
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot