Angebote zu "Schule" (12 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Rivas Vazquez, I: Menschen mit Borderline-Syndr...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 04.07.2013, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Menschen mit Borderline-Syndrom in Partnerschaftsbeziehungen, Titelzusatz: Borderline-Persönlichkeitsstörung, Auflage: 1. Auflage von 2013 // 1. Auflage, Autor: Rivas Vazquez, Ines, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Bildungswesen (Schule // Hochschule), Seiten: 28, Gewicht: 59 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Horlboge, J: Persönlichkeitsstörung. Welche Aus...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 09.01.2015, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Persönlichkeitsstörung. Welche Auswirkungen haben Borderline und Narzissmus auf das menschliche Verhalten?, Titelzusatz: Abweichendes Verhalten als mögliche Folge, Auflage: 1. Auflage von 2015 // 1. Auflage, Autor: Horlboge, Judith, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Bildungswesen (Schule // Hochschule), Seiten: 24, Gewicht: 51 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Damm, M: Persönlichkeitsstörungen verstehen in ...
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 06/2013, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Persönlichkeitsstörungen verstehen in der Schule, Schulsozialarbeit und Jugendhilfe. Das Praxisbuch, Titelzusatz: Mit Online-Materialien, Autor: Damm, Marcus, Verlag: Ibidem-Verlag // ibidem, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Persönlichkeitsstörung // Störung // psychologisch // Psychische Störungen // Pädagogische Psychologie, Rubrik: Sozialpädagogik, Seiten: 134, Reihe: Schemapädagogik kompakt (Nr. 13), Gewicht: 409 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Wege ins Vertrauen
36,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wege ins Vertrauen ab 36.9 € als Taschenbuch: Traumapädagogische Arbeit mit jungen Frauen die an einer Borderline-Persönlichkeitsstörung leiden. Aus dem Bereich: Bücher, Schule & Lernen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Borderline-Persönlichkeitsstörung: Pflege an de...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Pflegemanagement / Sozialmanagement, Note: 1,0, Wiener Krankenanstaltenverbund (Schule für psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflege Wien), Sprache: Deutsch, Abstract: Die überwiegende Mehrheit der Bücher, deren Inhalte sich auf die Borderline- Persönlichkeitsstörung beziehen, sind in der Regel eher für Therapeuten und Ärzte von Nutzen. In der vorliegenden Fachbereichsarbeit soll es aber vor allem das Ziel sein, einige Schritte mehr in Richtung Pflege und den Umgang mit Borderline-Patienten zu gehen. Die Arbeit soll zum besseren Verständnis bei Betroffenen, deren Angehörigen sowie Pflegepersonen im Umgang mit BPS beitragen. Nicht unmittelbar betroffenen Menschen soll geholfen werden, ein Gespür für diese Störung zu entwickeln, eventuell bestehende Vorurteile gegenüber psychisch Erkrankten abzulegen bzw. Verständnis und Einfühlungsvermögen aufzubauen.In der vorliegenden Arbeit wird das Borderline-Syndrom, die diagnostischen Symptome sowie Pflegemaßnahmen und Pflegeziele beschrieben und näher erläutert. Es wurden bei den Pflegemaßnahmen medikamentöse und psychotherapeutische Therapien ganz bewusst weggelassen, da diese nicht im unmittelbaren Zusammenhang mit den Aufgaben des psychiatrischen Pflegepersonals stehen. Dem Laien soll das Zusammenspiel zwischen der Symptomatik/ Diagnostik der BPS und den pflegerelevanten Schritten transparent vermittelt werden, um im "Grenzland" nicht verloren zu gehen.Für den inhaltlichen Praxisrahmen wurde ein Fallbeispiel ausgewählt, dem eine Begebenheit aus dem Akutbereich einer Aufnahmestation eines Krankenhauses in Wien zugrunde liegt. Der Fall dieser 22-jährigen Frau, die aufgrund einer massiven, selbstverletzenden Symptomatik eingeliefert wurde zeigt, welche pflegerischen Maßnahmen im Akutfall vordergründig zu ergreifen sind, damit eine mögliche Stabilisierung der Patientin geleistet werden kann.

Anbieter: buecher
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Borderline-Persönlichkeitsstörung: Pflege an de...
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Pflegemanagement / Sozialmanagement, Note: 1,0, Wiener Krankenanstaltenverbund (Schule für psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflege Wien), Sprache: Deutsch, Abstract: Die überwiegende Mehrheit der Bücher, deren Inhalte sich auf die Borderline- Persönlichkeitsstörung beziehen, sind in der Regel eher für Therapeuten und Ärzte von Nutzen. In der vorliegenden Fachbereichsarbeit soll es aber vor allem das Ziel sein, einige Schritte mehr in Richtung Pflege und den Umgang mit Borderline-Patienten zu gehen. Die Arbeit soll zum besseren Verständnis bei Betroffenen, deren Angehörigen sowie Pflegepersonen im Umgang mit BPS beitragen. Nicht unmittelbar betroffenen Menschen soll geholfen werden, ein Gespür für diese Störung zu entwickeln, eventuell bestehende Vorurteile gegenüber psychisch Erkrankten abzulegen bzw. Verständnis und Einfühlungsvermögen aufzubauen.In der vorliegenden Arbeit wird das Borderline-Syndrom, die diagnostischen Symptome sowie Pflegemaßnahmen und Pflegeziele beschrieben und näher erläutert. Es wurden bei den Pflegemaßnahmen medikamentöse und psychotherapeutische Therapien ganz bewusst weggelassen, da diese nicht im unmittelbaren Zusammenhang mit den Aufgaben des psychiatrischen Pflegepersonals stehen. Dem Laien soll das Zusammenspiel zwischen der Symptomatik/ Diagnostik der BPS und den pflegerelevanten Schritten transparent vermittelt werden, um im "Grenzland" nicht verloren zu gehen.Für den inhaltlichen Praxisrahmen wurde ein Fallbeispiel ausgewählt, dem eine Begebenheit aus dem Akutbereich einer Aufnahmestation eines Krankenhauses in Wien zugrunde liegt. Der Fall dieser 22-jährigen Frau, die aufgrund einer massiven, selbstverletzenden Symptomatik eingeliefert wurde zeigt, welche pflegerischen Maßnahmen im Akutfall vordergründig zu ergreifen sind, damit eine mögliche Stabilisierung der Patientin geleistet werden kann.

Anbieter: buecher
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Soziopathen. Der Einfluss der Kindheit auf die ...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Psychologie - Persönlichkeitspsychologie, Note: A, , Sprache: Deutsch, Abstract: Die Wissenschaftliche Arbeit befasst sich im Allgemeinen mit der Kindheit von sogenannten Soziopathen und die eventuell daraus resultierenden Gründe für ein späteres, aggressives und vielleicht auch gewalttätiges Verhalten. Das Thema wird als "Gut und Böse - Wie die Kindheit die Zukunft von Soziopathen beeinflussen kann", formuliert.Es wird als These aufgestellt, dass gewalttätige Erwachsene, die in das Muster eines Soziopathen fallen, in ihrer Kindheit ein oder mehrere traumatische Erlebnisse erfahren haben müssen, die ihre gewalttätigen Züge so ausgeprägt haben. Um die These zu belegen (oder eventuell am Ende zu widerlegen) gilt es herauszufinden, ob man Kinder mit einer dissozialen Persönlichkeitsstörung, also einem Soziopathen-Potenzial, auf eine sorgenfreie Zukunft vorbereiten kann, sei es mit einer Therapie oder einer besonderen Erziehung.Die Auswahl ebendieses Themas lässt sich mit einem hohen persönlichen Interesse begründen. Seit jeher gab es immer wieder eine Vielzahl gewalttätiger Verbrechen, die nicht ohne Grund begangen wurden. Menschen haben andere Menschen aus purer Lust heraus getötet. Sogenannte Serientäter erlangen dann schnell an Berühmtheit und die Beleuchtung der Kindheit der Täter lässt oft auf verschiedene Begründungen für ebensolche Verhaltensweisen deuten.Zudem gibt es auch nicht-mordende oder noch-nicht-mordende Soziopathen unter der Masse an Menschen, die eine außergewöhnliche und zugleich auch interessantere Wahrnehmung von Menschen und ihrer Umgebung haben, als die Leute um sie herum. Unter Anderem spielen hier Empathiegefühl, die Missachtung sozialer Normen und Regeln oder eine geringere Frustrationstoleranz eine wichtige Rolle. Diese Merkmale treten oft schon in der Kindheit auf und machen das Thema zu einer interessanten Forschungsarbeit.Das Thema bietet viel Material für ein ausführliches Endprodukt und ist auch heute noch sehr aktuell und häufig vertreten.

Anbieter: Dodax
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Autismus und sonderpädagogische Förderung
26,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Pädagogik - Schulpädagogik, Note: 1,0, Universität Augsburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung..........................................................................S. 1 2. Zum Begriff 'Autismus'........................................................S. 1 3. Autismusformen - Frühkindlicher Autismus..................................S. 2 4. Frühkindlicher Autismus - Krankheitsverlauf...............................S. 3 5. Autismusformen - Asperger-Syndrom.......................................S. 3 6. Diagnose des Asperger-Syndroms.............................................S. 4 7. Sonderpädagogische Förderung................................................S. 6 8. Sonderpädagogische Förderung - Aufgaben der Eltern...............S.8 9. Sonderpädagogische Förderung - Aufgaben der Schule.................S.11 Literaturverzeichnis..............................................................S. 13 [...] leb in meiner eig¿nen Welt so ganz wo ich lache, springe, schrei und tanz Geister, Monster, sie sind überall Feuer brennt in mir, in freiem Fall ich fühl kein Schmerz, ich will ihn spüren er wird mich in die Wirklichkeit führen [...] 1. Einleitung ................................................................................................. Dieses Gedicht von Schwarzerleu mit dem Titel 'Der Autist', beschreibt wohl möglich das innere Leben eines Autismus-Erkrankten, der in seiner für uns unbekannten Welt lebt. In der Bundesrepublik Deutschland sind 6000-7000 Menschen von der Persönlichkeitsstörung 'Autismus' betroffen. Vielen ist dieser Begriff gänzlich unbekannt, oder nur durch hochbegabte aus den Massenmedien bekannt. Aus diesem Grund möchte ich mich in meiner Hausarbeit mit dem Autismus-Syndrom beschäftigen. Ich beanspruche natürlich nicht, das gesamte Krankheitsbild mit seinen zahlreichen Facetten und Formen wiederzugeben, was den Rahmen meiner Hausarbeit gänzlich sprengen würde. Vielmehr soll meine Hausarbeit als eine Art Einführung in das Themenspektrum 'Autismus' dienen. Angefangen von den zwei wichtigen Formen von Autismus und ihrer Diagnose, möchte ich schliesslich zu den sonderpädagogischen Fördermöglichkeiten übergehen, die den Schwerpunkt meiner Hausarbeit bilden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Borderline-Persönlichkeitsstörung: Pflege an de...
29,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Pflegemanagement / Sozialmanagement, Note: 1,0, Wiener Krankenanstaltenverbund (Schule für psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflege Wien), Sprache: Deutsch, Abstract: Die überwiegende Mehrheit der Bücher, deren Inhalte sich auf die Borderline- Persönlichkeitsstörung beziehen, sind in der Regel eher für Therapeuten und Ärzte von Nutzen. In der vorliegenden Fachbereichsarbeit soll es aber vor allem das Ziel sein, einige Schritte mehr in Richtung Pflege und den Umgang mit Borderline-Patienten zu gehen. Die Arbeit soll zum besseren Verständnis bei Betroffenen, deren Angehörigen sowie Pflegepersonen im Umgang mit BPS beitragen. Nicht unmittelbar betroffenen Menschen soll geholfen werden, ein Gespür für diese Störung zu entwickeln, eventuell bestehende Vorurteile gegenüber psychisch Erkrankten abzulegen bzw. Verständnis und Einfühlungsvermögen aufzubauen. In der vorliegenden Arbeit wird das Borderline-Syndrom, die diagnostischen Symptome sowie Pflegemassnahmen und Pflegeziele beschrieben und näher erläutert. Es wurden bei den Pflegemassnahmen medikamentöse und psychotherapeutische Therapien ganz bewusst weggelassen, da diese nicht im unmittelbaren Zusammenhang mit den Aufgaben des psychiatrischen Pflegepersonals stehen. Dem Laien soll das Zusammenspiel zwischen der Symptomatik/ Diagnostik der BPS und den pflegerelevanten Schritten transparent vermittelt werden, um im 'Grenzland' nicht verloren zu gehen. Für den inhaltlichen Praxisrahmen wurde ein Fallbeispiel ausgewählt, dem eine Begebenheit aus dem Akutbereich einer Aufnahmestation eines Krankenhauses in Wien zugrunde liegt. Der Fall dieser 22-jährigen Frau, die aufgrund einer massiven, selbstverletzenden Symptomatik eingeliefert wurde zeigt, welche pflegerischen Massnahmen im Akutfall vordergründig zu ergreifen sind, damit eine mögliche Stabilisierung der Patientin geleistet werden kann.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot