Angebote zu "Schwere" (34 Treffer)

Kategorien

Shops

Tischler, L: Objektbeziehungstheorie, Affekt, A...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 20.09.2010, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Objektbeziehungstheorie, Affekt, Aggression und schwere Persönlichkeitsstörung, Auflage: 1. Auflage von 2010 // 1. Auflage, Autor: Tischler, Lars, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Angewandte Psychologie, Seiten: 24, Gewicht: 49 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 09.12.2019
Zum Angebot
Schwere Persönlichkeitsstörungen
99,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 13.06.2002, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Schwere Persönlichkeitsstörungen, Titelzusatz: Transaktionsanalytische Behandlung nach dem Cathexis-Ansatz, Auflage: 2002, Autor: Elbing, Ulrich // Kiltz, Rolf R. // Kouwenhoven, Maarten, Verlag: Springer Vienna // Springer Wien, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Persönlichkeitsstörung // Störung // psychologisch // Analyse // Transaktionsanalyse, Rubrik: Angewandte Psychologie, Seiten: 404, Informationen: Paperback, Gewicht: 695 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 09.12.2019
Zum Angebot
Objektbeziehungstheorie Affekt Aggression und s...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Objektbeziehungstheorie Affekt Aggression und schwere Persönlichkeitsstörung ab 12.99 € als epub eBook: 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Psychologie & Psychiatrie,

Anbieter: hugendubel
Stand: 09.12.2019
Zum Angebot
Borderline-Störungen im Jugendalter
36,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Borderline-Persönlichkeitsstörung ist eine schwere psychische Erkrankung mit weitreichenden Folgen. Lange Zeit war die Diagnose dieser Erkrankung im Jugendalter obsolet, aktuelle Evidenz zur Borderline-Persönlichkeitsstörung zeigt jedoch, dass eine Früherkennung möglich und eine Frühbehandlung effektiv ist. Dieses Buch gibt einen Überblick über aktuelle Forschungsergebnisse, zusätzlich werden verschiedene Diagnostik- und Behandlungsansätze klinisch und wissenschaftlich beleuchtet, um ein Bewusstsein für den Stellwert dieser Erkrankung zu schaffen, sowie auch optimistisch ihre Behandelbarkeit, vor allem bei früher Intervention, aufzuzeigen.

Anbieter: buecher
Stand: 09.12.2019
Zum Angebot
Borderline-Störungen im Jugendalter
37,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Borderline-Persönlichkeitsstörung ist eine schwere psychische Erkrankung mit weitreichenden Folgen. Lange Zeit war die Diagnose dieser Erkrankung im Jugendalter obsolet, aktuelle Evidenz zur Borderline-Persönlichkeitsstörung zeigt jedoch, dass eine Früherkennung möglich und eine Frühbehandlung effektiv ist. Dieses Buch gibt einen Überblick über aktuelle Forschungsergebnisse, zusätzlich werden verschiedene Diagnostik- und Behandlungsansätze klinisch und wissenschaftlich beleuchtet, um ein Bewusstsein für den Stellwert dieser Erkrankung zu schaffen, sowie auch optimistisch ihre Behandelbarkeit, vor allem bei früher Intervention, aufzuzeigen.

Anbieter: buecher
Stand: 09.12.2019
Zum Angebot
Dissoziative Identitätsstörung bei Erwachsenen
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die "Dissoziative Identitätsstörung" (DIS, Multiple Persönlichkeitsstörung) wird in der Psychotherapie übereinstimmend auf schwere emotionale, körperliche und sexuelle Gewalterfahrung in der frühen Kindheit zurückgeführt. Psychotherapeuten fühlen sich bei diesem irritierenden Störungsbild, das mehrere Hunderttausend der Bevölkerung betrifft, oft unsicher in Diagnose und Therapie.Die Expertenempfehlungen im Buch repräsentieren den heute aktuellen Standard in der Behandlung der DIS.Die Autoren formulieren Empfehlungen- wie dissoziative Symptome bei Patienten zuverlässig diagnostiziert werden;- welches die zentralen Behandlungsziele sein sollten und- welche Behandlungsmethoden zur Verfügung stehen und empfohlen werden können.Ausführliche Praxisbeispiele sorgen für Anschaulichkeit und Praxisnähe. Eine Folgestörung früher und schwerer Traumatisierung kann die "Dissoziative Identitätsstörung" sein - ein Krankheitsbild, das Ärzte und Psychotherapeuten vor viele Fragen stellt. Die Expertenempfehlungen formulieren ein klares Vorgehen zur Diagnose und Behandlung und geben Anschauungsmaterial aus der Praxis.Die "Dissoziative Identitätsstörung" (DIS, Multiple Persönlichkeitsstörung) wird in der Psychotherapie übereinstimmend auf schwere emotionale, körperliche und sexuelle Gewalterfahrung in der frühen Kindheit zurückgeführt. Psychotherapeuten fühlen sich bei diesem irritierenden Störungsbild, das mehrere Hunderttausend der Bevölkerung betrifft, oft unsicher in Diagnose und Therapie.Die Expertenempfehlungen im Buch repräsentieren den heute aktuellen Standard in der Behandlung der DIS.Die Autoren formulieren Empfehlungen- wie dissoziative Symptome bei Patienten zuverlässig diagnostiziert werden;- welches die zentralen Behandlungsziele sein sollten und- welche Behandlungsmethoden zur Verfügung stehen und empfohlen werden können.Ausführliche Praxisbeispiele sorgen für Anschaulichkeit und Praxisnähe.Dieses Buch richtet sich an:- TraumatherapeutInnen- PsychotherapeutInnen aller Schulen- PsychiaterInnen- (Fach-)ÄrztInnen

Anbieter: buecher
Stand: 09.12.2019
Zum Angebot
Dissoziative Identitätsstörung bei Erwachsenen
25,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die "Dissoziative Identitätsstörung" (DIS, Multiple Persönlichkeitsstörung) wird in der Psychotherapie übereinstimmend auf schwere emotionale, körperliche und sexuelle Gewalterfahrung in der frühen Kindheit zurückgeführt. Psychotherapeuten fühlen sich bei diesem irritierenden Störungsbild, das mehrere Hunderttausend der Bevölkerung betrifft, oft unsicher in Diagnose und Therapie.Die Expertenempfehlungen im Buch repräsentieren den heute aktuellen Standard in der Behandlung der DIS.Die Autoren formulieren Empfehlungen- wie dissoziative Symptome bei Patienten zuverlässig diagnostiziert werden;- welches die zentralen Behandlungsziele sein sollten und- welche Behandlungsmethoden zur Verfügung stehen und empfohlen werden können.Ausführliche Praxisbeispiele sorgen für Anschaulichkeit und Praxisnähe. Eine Folgestörung früher und schwerer Traumatisierung kann die "Dissoziative Identitätsstörung" sein - ein Krankheitsbild, das Ärzte und Psychotherapeuten vor viele Fragen stellt. Die Expertenempfehlungen formulieren ein klares Vorgehen zur Diagnose und Behandlung und geben Anschauungsmaterial aus der Praxis.Die "Dissoziative Identitätsstörung" (DIS, Multiple Persönlichkeitsstörung) wird in der Psychotherapie übereinstimmend auf schwere emotionale, körperliche und sexuelle Gewalterfahrung in der frühen Kindheit zurückgeführt. Psychotherapeuten fühlen sich bei diesem irritierenden Störungsbild, das mehrere Hunderttausend der Bevölkerung betrifft, oft unsicher in Diagnose und Therapie.Die Expertenempfehlungen im Buch repräsentieren den heute aktuellen Standard in der Behandlung der DIS.Die Autoren formulieren Empfehlungen- wie dissoziative Symptome bei Patienten zuverlässig diagnostiziert werden;- welches die zentralen Behandlungsziele sein sollten und- welche Behandlungsmethoden zur Verfügung stehen und empfohlen werden können.Ausführliche Praxisbeispiele sorgen für Anschaulichkeit und Praxisnähe.Dieses Buch richtet sich an:- TraumatherapeutInnen- PsychotherapeutInnen aller Schulen- PsychiaterInnen- (Fach-)ÄrztInnen

Anbieter: buecher
Stand: 09.12.2019
Zum Angebot
Partnerbeziehung als Brutstätte von Borderline
13,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Erstmals 2005 erschienen ist dieser Ratgeber von Sonja Szomoru, in der aktuellen Auflage von Christa Windmüller überarbeitet und ergänzt. Die Borderline-Persönlichkeitsstörung (BPS) ist eine schwere und komplexe Erkrankung, die mittlerweile als gut erforscht gilt. Das große Leid der Partner und Angehörigen bleibt jedoch häufig ungesehen und ungeachtet. In diesem Buch wird äußerst feinfühlig auf die Problematik der BPS und die negativen Auswirkungen auf die Bezugspartner eingegangen. Dabei wird ein besonderes Augenmerk auf die Verhaltensweisen der Angehörigen gerichtet, die durch ihre Co-Abhängigkeit die Symptomatik der Borderline-Störung unterstützen oder gar verstärken können. Partnerbeziehung als Brutstätte von Borderline ist ein Erfahrungs-Ratgeber, der zum Verstehen und Verändern beitragen soll. Für jeden Leser eine aufschlussreiche Lektüre mit hilfreichen Tipps für einen besseren Umgang mit sich selbst und für manche Partner von BPS-Betroffenen vielleicht eine Offenbarung!

Anbieter: buecher
Stand: 09.12.2019
Zum Angebot
Partnerbeziehung als Brutstätte von Borderline
14,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Erstmals 2005 erschienen ist dieser Ratgeber von Sonja Szomoru, in der aktuellen Auflage von Christa Windmüller überarbeitet und ergänzt. Die Borderline-Persönlichkeitsstörung (BPS) ist eine schwere und komplexe Erkrankung, die mittlerweile als gut erforscht gilt. Das große Leid der Partner und Angehörigen bleibt jedoch häufig ungesehen und ungeachtet. In diesem Buch wird äußerst feinfühlig auf die Problematik der BPS und die negativen Auswirkungen auf die Bezugspartner eingegangen. Dabei wird ein besonderes Augenmerk auf die Verhaltensweisen der Angehörigen gerichtet, die durch ihre Co-Abhängigkeit die Symptomatik der Borderline-Störung unterstützen oder gar verstärken können. Partnerbeziehung als Brutstätte von Borderline ist ein Erfahrungs-Ratgeber, der zum Verstehen und Verändern beitragen soll. Für jeden Leser eine aufschlussreiche Lektüre mit hilfreichen Tipps für einen besseren Umgang mit sich selbst und für manche Partner von BPS-Betroffenen vielleicht eine Offenbarung!

Anbieter: buecher
Stand: 09.12.2019
Zum Angebot