Angebote zu "Sozialen" (86 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Borderline-Persönlichkeitsstörung im Handlu...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Borderline-Persönlichkeitsstörung im Handlungsfeld der sozialen Arbeit: Ein Überblick über Ursachen Verlaufsformen und Interventionsmöglichkeiten ab 44.99 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Pädagogik,

Anbieter: hugendubel
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Die Borderline-Persönlichkeitsstörung im Handlu...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Borderline-Persönlichkeitsstörung im Handlungsfeld der sozialen Arbeit: Ein Überblick über Ursachen Verlaufsformen und Interventionsmöglichkeiten ab 34.99 € als pdf eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Belletristik, Erzählungen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Klärungsorientierte Psychotherapie der selbstun...
22,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Personen mit selbstunsicherer Persönlichkeitsstörung sind sozial stark verunsichert, vor allem im Hinblick auf ihre Wirkung als potenzielle Partner. Ihre Befürchtungen sind tiefgreifender und generalisierter als bei sozialen Phobien, und ihre Schemata sind stärker affektiv geprägt und äußerst resistent gegen Änderungen.Das Buch entwickelt ein psychologisches Modell der selbstunsicheren Persönlichkeitsstörung und geht auf die therapeutischen Ansatzmöglichkeiten ein. Insbesondere wird das Herausarbeiten ungünstiger Selbstschemata und deren Implikationsstrukturen ("verdeckte Schemata"), die Bearbeitung dysfunktionaler Schemata und affektiver Schemaanteile sowie die Motivierung von Klienten im Hinblick auf die Ausführung konkreten Verhaltens dargestellt. Therapeutische Vorgehensweisen werden an Therapie-Transkripten illustriert, so dass der Leser einen konkreten Eindruck vom therapeutischen Vorgehen erhält. Insbesondere wird das Vorgehen des Ein-Personen-Rollenspiels ausführlich illustriert.

Anbieter: buecher
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Die Kinder von Borderline-Müttern
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Psychische Erkrankungen beeinträchtigen das Leben in vielen Bereichen. So auch die Borderline-Persönlichkeitsstörung, denn die Betroffenen können ihre Emotionen nur schwer regulieren. Gerade bei erkrankten Müttern oder Vätern hat die Krankheit schwerwiegende Auswirkungen.Franziska Hecker zeigt, wie eine Borderline-Persönlichkeitsstörung das Verhältnis zwischen betroffenen Müttern und ihren Kindern beeinflusst. Ihre Publikation informiert außerdem über Unterstützung und Erziehungshilfen aus dem Bereich der Sozialen Arbeit.Zunächst erklärt Hecker die Ursachen und Symptome einer Borderline-Störung. Dabei geht sie auch auf Faktoren ein, die deren Entwicklung positiv oder negativ beeinflussen können. Mit ihrer Publikation liefert sie sowohl wichtige Hintergrundinformationen als auch praktische Hilfestellungen für den Alltag von Betroffenen.Aus dem Inhalt:- Psychische Erkrankungen;- Borderline;- Mutter-Kind-Bindung;- Sozialpädagogik;- Emotionsregulation- Psychisch kranke Eltern

Anbieter: buecher
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Klärungsorientierte Psychotherapie der selbstun...
23,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Personen mit selbstunsicherer Persönlichkeitsstörung sind sozial stark verunsichert, vor allem im Hinblick auf ihre Wirkung als potenzielle Partner. Ihre Befürchtungen sind tiefgreifender und generalisierter als bei sozialen Phobien, und ihre Schemata sind stärker affektiv geprägt und äußerst resistent gegen Änderungen.Das Buch entwickelt ein psychologisches Modell der selbstunsicheren Persönlichkeitsstörung und geht auf die therapeutischen Ansatzmöglichkeiten ein. Insbesondere wird das Herausarbeiten ungünstiger Selbstschemata und deren Implikationsstrukturen ("verdeckte Schemata"), die Bearbeitung dysfunktionaler Schemata und affektiver Schemaanteile sowie die Motivierung von Klienten im Hinblick auf die Ausführung konkreten Verhaltens dargestellt. Therapeutische Vorgehensweisen werden an Therapie-Transkripten illustriert, so dass der Leser einen konkreten Eindruck vom therapeutischen Vorgehen erhält. Insbesondere wird das Vorgehen des Ein-Personen-Rollenspiels ausführlich illustriert.

Anbieter: buecher
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Die Kinder von Borderline-Müttern
41,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Psychische Erkrankungen beeinträchtigen das Leben in vielen Bereichen. So auch die Borderline-Persönlichkeitsstörung, denn die Betroffenen können ihre Emotionen nur schwer regulieren. Gerade bei erkrankten Müttern oder Vätern hat die Krankheit schwerwiegende Auswirkungen.Franziska Hecker zeigt, wie eine Borderline-Persönlichkeitsstörung das Verhältnis zwischen betroffenen Müttern und ihren Kindern beeinflusst. Ihre Publikation informiert außerdem über Unterstützung und Erziehungshilfen aus dem Bereich der Sozialen Arbeit.Zunächst erklärt Hecker die Ursachen und Symptome einer Borderline-Störung. Dabei geht sie auch auf Faktoren ein, die deren Entwicklung positiv oder negativ beeinflussen können. Mit ihrer Publikation liefert sie sowohl wichtige Hintergrundinformationen als auch praktische Hilfestellungen für den Alltag von Betroffenen.Aus dem Inhalt:- Psychische Erkrankungen;- Borderline;- Mutter-Kind-Bindung;- Sozialpädagogik;- Emotionsregulation- Psychisch kranke Eltern

Anbieter: buecher
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Mentalisieren in der psychotherapeutischen Praxis
55,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Einsatzmöglichkeiten:- Intervention bei bestimmten Störungsbildern wie Trauma und Borderline-Persönlichkeitsstörung- Arbeit in Familien und mit Eltern- Im Feld der sozialen Arbeit und der Anwendung in gesellschaftlichen Kontexten, etwa im Rahmen der Gewaltprävention oder in der Auseinandersetzung mit globalen KonfliktenZIELGRUPPE:- PsychotherapeutInnen aller Schulen- PsychoanalytikerInnen- Kognitive VerhaltenstherapeutInnenMentalisieren bezeichnet- die Fähigkeit, das Verhalten anderer Menschen mit Bezugnahme auf ihre Grundhaltungen, Emotionen und Absichten zu verstehen und angemessen darauf zu reagieren,- das Wissen um die psychischen Beweggründe des eigenen Verhaltens.Mentalisierungsfähigkeit kann trainiert werden. Sie ist ausschlaggebend für die Organisation des eigenen Selbst und die Regulierung der Affekte.

Anbieter: buecher
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Mentalisieren in der psychotherapeutischen Praxis
56,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Einsatzmöglichkeiten:- Intervention bei bestimmten Störungsbildern wie Trauma und Borderline-Persönlichkeitsstörung- Arbeit in Familien und mit Eltern- Im Feld der sozialen Arbeit und der Anwendung in gesellschaftlichen Kontexten, etwa im Rahmen der Gewaltprävention oder in der Auseinandersetzung mit globalen KonfliktenZIELGRUPPE:- PsychotherapeutInnen aller Schulen- PsychoanalytikerInnen- Kognitive VerhaltenstherapeutInnenMentalisieren bezeichnet- die Fähigkeit, das Verhalten anderer Menschen mit Bezugnahme auf ihre Grundhaltungen, Emotionen und Absichten zu verstehen und angemessen darauf zu reagieren,- das Wissen um die psychischen Beweggründe des eigenen Verhaltens.Mentalisierungsfähigkeit kann trainiert werden. Sie ist ausschlaggebend für die Organisation des eigenen Selbst und die Regulierung der Affekte.

Anbieter: buecher
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Soziale Phobie und Soziale Angststörung
36,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Neuere epidemiologische Studien zeigen, dass die Soziale Phobie die häufigste Angststörung und nach Depression und Alkoholabhängigkeit die dritthäufigste psychische Störung überhaupt ist. In diesem Band werden von namhaften Autorinnen und Autoren aus dem In- und Ausland die aktuellen Erkenntnisse zu Ursachen, Diagnostik und Therapie der Sozialen Phobie erstmals in deutscher Sprache zusammengefasst. Der Band enthält Darstellungen zu den wichtigsten kognitiv-behavioralen, neurobiologischen und psychodynamischen Störungskonzepten. Es werden psychophysiologische Grundlagen sowie die Rolle von sozialen Kompetenzdefiziten beschrieben und psychologische Störungsmodelle vorgestellt, die wesentliche Befunde integrieren. Ferner werden aktuelle Daten zu Epidemiologie und Komorbidität berichtet und ein Überblick über spezifische Ansätze der Diagnostik gegeben. Der Behandlungsteil des Buches widmet sich ausführlich dem aktuellen Stand der Therapieforschung wie auch dem praktischen Vorgehen bei der kognitiv-behavioralen Therapie. In gesonderten Beiträgen wird die Behandlung unter dem Aspekt der Allgemeinen Psychotherapie beleuchtet und auch über den Einsatz von Psychopharmaka informiert. Darüber hinaus wird auf spezielle Aspekte bei Selbstunsicherer Persönlichkeitsstörung sowie bei Kindern und Jugendlichen mit Sozialer Phobie eingegangen.

Anbieter: buecher
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot