Angebote zu "Wird" (610 Treffer)

Kategorien

Shops

Diagnostik und Testverfahren Borderline
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Psychologie - Diagnostik, , Sprache: Deutsch, Abstract: Bei der Borderline-Persönlichkeitsstörung handelt es sich um eine Form der emotional instabilen Persönlichkeitsstörung, die von der Weltgesundheits-organisation durch die ICD-10 (Internationale statistische Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme) unter der Abkürzung F60.31 eingestuft wird. Gekennzeichnet ist diese besonders durch Instabilität und Impulsivität in Bezug auf das Selbstbild, die Stimmung und zwischenmenschliche Beziehungen. Probleme im letzteren Bereich seien am präsentesten und jene die am besten die Borderline-Persönlichkeitsstörung identifizieren können. Ebenso sind instabile Gefühle, Überempfindlichkeit gegenüber möglichen Bedrohungen, geringer Erfolg bei Verständigung nach Konflikten, häufige Missverständnisse, (Selbst)-Aggressionen und Vermischung von Selbst- und Fremdeinschätzungen sehr charakteristisch. Die wohl markantesten Schwierigkeiten, mit denen Borderline-Patienten zu kämpfen haben, sind die "Fehleinschätzung gefühlsmäßig neutraler Situationen", das "Gefühl der Zurückweisung in Situationen normaler sozialer Beteiligung" und "Probleme bei der Wiederherstellung von sozialem Umgang nach einer Enttäuschung" (Lis & Bohus, 2013, S. 338).In dieser Arbeit wird ein Fallbeispiel von Frau A. aufgeführt, die unter den bereits genannten Schwierigkeiten leidet. Anhand dessen werden nicht nur eine Fragestellung und Hypothesen gebildet, sondern es werden auch drei verschiedene Testverfahren beschrieben, durch die eine Borderline-Persönlichkeitsstörung diagnostiziert werden kann.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Wenn die Beziehung zum Balanceakt wird
41,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Borderline Persönlichkeitsstörung ist, neben anderen psychischen Erkrankungen, in der österreichischen Gesellschaft immer noch tabuisiert. Betroffene konnten oft noch nie eine gesunde zwischenmenschlichen Beziehungen zu einem Mitmenschen aufbauen. Fähigkeiten, wie das Vertrauen in andere Menschen, können durch die stationäre Behandlungen wieder erlernt werden. Oft erfahren PatientInnen dort zum ersten Mal in ihrem Leben wie es ist, mit Respekt und Verständnis behandelt zu werden. Ziel dieser Arbeit ist es zu zeigen, dass Bezugspflege gerade bei PatientInnen mit Borderline Persönlichkeitsstörung und auch bei anderen psychischen Erkrankungen von großem therapeutischem und pflegerischen Nutzen sein kann. Zum besseren Verständnis wird zunächst die Borderline Persönlichkeitsstörung näher beschrieben. Anschließend werden die Begriffe Beziehung und Bindung definiert. Dabei wird die Eltern-Kind-Beziehung und Eltern-Kind-Bindung besonders hervorgehoben. Am Ende des Theorieteils wird schließlich die Bezugspflege vorgestellt, die ihre Anfänge in den USA hatte. Auch die Unterschiede zwischen Bezugs- und Beziehungspflege sowie dem Primary Nursing werden herausgearbeitet. Im empirischen Teil werden schließlich die Forschungsfragen anhand der geführten Interviews sowie wissenschaftlicher Literatur beantwortet.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Diagnostik und Testverfahren Borderline
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Psychologie - Diagnostik, , Sprache: Deutsch, Abstract: Bei der Borderline-Persönlichkeitsstörung handelt es sich um eine Form der emotional instabilen Persönlichkeitsstörung, die von der Weltgesundheits-organisation durch die ICD-10 (Internationale statistische Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme) unter der Abkürzung F60.31 eingestuft wird. Gekennzeichnet ist diese besonders durch Instabilität und Impulsivität in Bezug auf das Selbstbild, die Stimmung und zwischenmenschliche Beziehungen. Probleme im letzteren Bereich seien am präsentesten und jene die am besten die Borderline-Persönlichkeitsstörung identifizieren können. Ebenso sind instabile Gefühle, Überempfindlichkeit gegenüber möglichen Bedrohungen, geringer Erfolg bei Verständigung nach Konflikten, häufige Missverständnisse, (Selbst)-Aggressionen und Vermischung von Selbst- und Fremdeinschätzungen sehr charakteristisch. Die wohl markantesten Schwierigkeiten, mit denen Borderline-Patienten zu kämpfen haben, sind die "Fehleinschätzung gefühlsmäßig neutraler Situationen", das "Gefühl der Zurückweisung in Situationen normaler sozialer Beteiligung" und "Probleme bei der Wiederherstellung von sozialem Umgang nach einer Enttäuschung" (Lis & Bohus, 2013, S. 338).In dieser Arbeit wird ein Fallbeispiel von Frau A. aufgeführt, die unter den bereits genannten Schwierigkeiten leidet. Anhand dessen werden nicht nur eine Fragestellung und Hypothesen gebildet, sondern es werden auch drei verschiedene Testverfahren beschrieben, durch die eine Borderline-Persönlichkeitsstörung diagnostiziert werden kann.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Fiebriges Drängen, erstarrender Rückzug
103,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Borderline-Persönlichkeitsstörung und Depression zeigen sich in starken Beeinträchtigungen emotionalen Erlebens und zwischenmenschlicher Beziehungen. In der vorliegenden Studie werden Betroffene mit eigens entwickelten psychologischen Testinstrumenten untersucht. Besondere Bedeutung kommt dabei dem Zürcher Erzähltest zu. Er erfasst Prozesse der Affektregulierung und Wunsch-Abwehr-Konflikte in der Fantasie. Die Ergebnisse widersprechen psychoanalytischen Theorien, die bei der Borderline-Persönlichkeitsstörung von einem strukturellen Ich-Defizit ausgehen. Es wird eine neue Theorie vorgelegt, die spezifische Probleme der Affektregulierung ins Zentrum rückt.Die dem Buch zugrundeliegende Dissertationsarbeit wurde vom Senatsausschuss der Universität Zürich ausgezeichnet.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Fiebriges Drängen, erstarrender Rückzug
106,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Borderline-Persönlichkeitsstörung und Depression zeigen sich in starken Beeinträchtigungen emotionalen Erlebens und zwischenmenschlicher Beziehungen. In der vorliegenden Studie werden Betroffene mit eigens entwickelten psychologischen Testinstrumenten untersucht. Besondere Bedeutung kommt dabei dem Zürcher Erzähltest zu. Er erfasst Prozesse der Affektregulierung und Wunsch-Abwehr-Konflikte in der Fantasie. Die Ergebnisse widersprechen psychoanalytischen Theorien, die bei der Borderline-Persönlichkeitsstörung von einem strukturellen Ich-Defizit ausgehen. Es wird eine neue Theorie vorgelegt, die spezifische Probleme der Affektregulierung ins Zentrum rückt.Die dem Buch zugrundeliegende Dissertationsarbeit wurde vom Senatsausschuss der Universität Zürich ausgezeichnet.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Reduzierung von Impulsivität bei Borderline-Pat...
51,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Aufregung, die sich oft um Menschen mit einer Borderline-Persönlichkeitsstörung rankt, dient hier als Anregung: Zum ersten Mal wird aus klinischer und handlungstheoretischer Sicht das Borderline-Kernproblem der Impulsivität betrachtet. Die Durchführ barkeit und Effektivität der Selbstregulierungstechnik MCII (Mental Contrasting & Implementation Intentions) auf die Verhaltens- und Emotionsregulierung der Patienten wird untersucht. Die Borderline-Persönlichkeitsstörung und aktuelle, evidenzbasierte Therapien werden anschaulich beschrieben sowie verschiedene Ansätze von Impulsivität und Zieltheorien detailliert erläutert. Ebenfalls wird diskutiert, ob mentale Repräsentationen wie z.B. Selbstwert mit dem Erreichen selbstgesetzter Ziele interagieren. MCII unterstützt die Zielverfolgung durch "Wenn-dann-Pläne", dies hat sich in vielen Studien als implizite Hilfe zur Selbstregulation erwiesen. Das Konzept wird ausführlich theoretisch vorgestellt und konkret demonstriert. Teil 2 des Buches zeigt das Vorgehen und die Ergebnisse einer Pilotstudie sowie das benutzte MCII-Manual.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Reduzierung von Impulsivität bei Borderline-Pat...
53,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Aufregung, die sich oft um Menschen mit einer Borderline-Persönlichkeitsstörung rankt, dient hier als Anregung: Zum ersten Mal wird aus klinischer und handlungstheoretischer Sicht das Borderline-Kernproblem der Impulsivität betrachtet. Die Durchführ barkeit und Effektivität der Selbstregulierungstechnik MCII (Mental Contrasting & Implementation Intentions) auf die Verhaltens- und Emotionsregulierung der Patienten wird untersucht. Die Borderline-Persönlichkeitsstörung und aktuelle, evidenzbasierte Therapien werden anschaulich beschrieben sowie verschiedene Ansätze von Impulsivität und Zieltheorien detailliert erläutert. Ebenfalls wird diskutiert, ob mentale Repräsentationen wie z.B. Selbstwert mit dem Erreichen selbstgesetzter Ziele interagieren. MCII unterstützt die Zielverfolgung durch "Wenn-dann-Pläne", dies hat sich in vielen Studien als implizite Hilfe zur Selbstregulation erwiesen. Das Konzept wird ausführlich theoretisch vorgestellt und konkret demonstriert. Teil 2 des Buches zeigt das Vorgehen und die Ergebnisse einer Pilotstudie sowie das benutzte MCII-Manual.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Die Behandlung von Persönlichkeitsstörungen
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Krankheitsbild der Persönlichkeitsstörung prägtin den letzten Jahre zunehmend denallgemein-psychiatrischen teilstationärenKlinikalltag. Vor dem konzeptionellen Hintergrund derTagesklinik wird diskutiert, welche Therapiebausteineund Kontextvariablen eine Behandlung effektiv werdenlassen. Die Untersuchung in dieser explorativenArbeit zeigt Richtungen und Ansätze auf, wo und mitwelcher Funktion sich eine Behandlung in diesemSetting als sinnvoll erweist.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Narzissmus
40,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Narzissmus - Krankhaft oder nicht?Der Begriff des Narzissmus in der Psychotherapie ist wohl so alt wie die Psychotherapie selbst. Auch im Alltag wird er häufig verwendet - doch wer umgangssprachlich als Narzisst bezeichnet wird, leidet noch lange nicht an einer behandlungsbedürftigen Störung. Doch wo hört das gesunde Streben nach Selbstwert auf und wo fängt der krankhafte Narzissmus an? Und ist die Diagnose der Narzisstischen Persönlichkeitsstörung in der modernen Psychotherapie überhaupt noch sinnvoll und hilfreich?PiD hinterfragt und beleuchtet den Begriff Narzissmus und die zugehörigen Konzepte aus zahlreichen Blickwinkeln und stellt unterschiedliche psychotherapeutische Herangehensweisen vor. Nutzen Sie die Vielfalt an Wissen und Erfahrung, um sich Anregungen für Ihre Praxis zu holen - u.a. zu den folgenden Themen:- Narzissmus oder kein Narzissmus?- Generation Me: Soziale Medien und Narzissmus- Narzissmus in der therapeutischen Beziehung- Diagnostische Verfahren zur Messung des Narzissmus- Mentalisierungsbasierte Therapie (MBT) bei Narzisstischer Persönlichkeitsstörung- Narzissmus und Übertragungsfokussierte Psychotherapie (TFP)- Verhaltenstherapie der narzisstischen Persönlichkeitsstörung- Das schematherapeutische Vorgehen bei narzisstischen Patienten- Narzissmus in der Partnerschaft und in Paartherapien- Weiblicher und männlicher Narzissmus - Gemeinsamkeiten und Unterschiede- Gibt es Narzissmus im Kindes- und Jugendalter und wie äußert er sich?- Kinder und Jugendliche von Eltern mit narzisstischer Persönlichkeitsstörung- Narzissmus und Macht in Politik und Gesellschaft

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot